{} }
Zum Inhalt springen

Vorbereiter und Vollstrecker

Nach der Partie war Dennis Daube ein gefragter Mann. Nach den 90 Minuten stand der Mittelfeldspieler noch den Journalisten Rede und Antwort. Und das zu Recht, denn Dennis war mit einem Treffer und einem Assist einer der Hauptakteure dieser Partie.

Vor seinem Treffer zum 3:3 ebnete er mit einem tollen 50-Meter-Pass den Weg für Marc Rzatkowskis zwischenzeitliches 2:0. „Ich habe aus dem Augenwinkel gesehen, dass Ratsche in den Raum startet. Es war natürlich super, dass der Ball so gepasst hat“, freute sich die Nummer sieben nach der Partie.

Ohnehin ist der Mittelfeldspieler in den letzten Partien einer der zentralen Akteure im Spiel der Braun-Weißen. Robust im Zweikampf und mit einem ganz feinen Auge gestaltet er das Spiel von der Sechserposition.

In Frankfurt konnte sich „Daubi“ dann auch noch in die Torschützenliste eintragen, zum dritten Mal in seiner Karriere. „Bei dem Ball habe ich spekuliert und natürlich etwas Glück gehabt, dass der Ball noch zu mir kommt.“ Mit dem gesamten Auftritt war der Mittelfeldspieler, wie seine Mitspieler auch, nur bedingt zufrieden. „Natürlich ist es gut, dass wir noch einmal zurückgekommen sind, aber wir haben nach der 2:0-Führung nicht gut verteidigt, haben 15 Minuten total verschlafen und durch blöde Situationen die Gegentreffer bekommen. Positiv ist, dass uns auswärts drei Treffer gelungen sind.“

 

(cp)

Foto: Witters
 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's