{} }
Zum Inhalt springen

Young Rebels Ergebnisse

+++ U17 verliert bei Rasenballsport Leipzig 0:3 +++ U15 trennt sich vom Niendorfer TSV torlos +++

RB LEipzig - FC St. Pauli U17 3:0 (3:0)

 

Timo Schultz stand bei seinem Debüt als Cheftrainer unserer U17 mit dem Gastspiel bei Tabellenführer RasenBallsport Leipzig gleich vor einer schweren Aufgabe. Die Gastgeber legten in der ersten Halbzeit los wie die Feuerwehr – oder vielmehr Renat Dadachov.

Der Stürmer sorgte innerhalb von 23 Minuten mit einem Hattrick (7., 17., 30.) für die 3:0-Halbzeitführung der Sachsen. Das Spiel war entschieden, so dass nach dem Seitenwechsel nichts mehr Nennenswertes passierte und die Kiezkicker ohne Punkte im Gepäck die Heimreise nach Hamburg antreten mussten.

Mit 16 Punkten auf dem Konto steht die U17 in der B-Junioren-Bundesliga auf dem elften Platz. Der Abstand auf die Abstiegsplätze beträgt dabei zwei Punkte. Als nächstes empfängt die Schultz-Elf am Sonnabend (7.3.) den VfL Wolfsburg.

 

FC St. Pauli U17

Burgemeister (41. Zimmermann) – Rocktäschel, Kramer, Mohr, Wilckens, Otte, Fock, Golke (58. Gnerlich), Knutzen, Zehir (69. Ulbricht), Pfeiffer (76. Todt)

Trainer: Timo Schultz

Tore:  1:0, 2:0 und 3:0  Dadachov (7., 17., 30.)

Trainer: Timo Schultz

 

FC St. Pauli U15 - Niendorfer TSV

0:0

Die U15 war in der Regionalliga Nord gegen den Niendorfer TSV gefordert. Nach 70 umkämpften Minuten stand es 0:0. Das Team von Trainer Baris Tuncay steht mit nunmehr 29 Punkten weiter auf dem zweiten Tabellenplatz, hat aber auf Spitzenreiter Wolfsburg ein bisschen an Boden eingebüßt (33 Punkte). Als nächstes geht es für unsere U15 am Sonnabend (14.3.) zum JFV Nordwest.

 

FC St. Pauli U15

Schmidt – Owusu, Santos Teixeira, Münzner, Krüger, Nadj, Omar, Kuyucu, Ludewig, Giwah (47. Amorin), Kovacic (52. Schmidt)

Trainer: Baris Tuncay

Tore: Fehlanzeige

 

(jk)

Foto: Witters

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's