{} }
Zum Inhalt springen

Young Rebels Ergebnisse

+++ U17 verliert gegen Werder mit 1:4 +++ U15 besiegt Lübeck deutlich mit 5:0 +++

FC St. Pauli U17 - SV Werder Bremen 1:4 (0:2)

Am Sonnabend (28.9.) empfing das Team von Trainer Hans-Jürgen Bargfrede den Tabellenvierten SV Werder Bremen. Nach dem 3:1 bei Holstein Kiel in der Vorwoche wollten die Braun-Weißen auch gegen den Vizemeister der Vorsaison punkten. Doch die Gäste von Weser sollten unserer U17 schon früh zeigen, dass sie die Zähler unbedingt mit an die Weser nehmen wollten.

Bereits nach zehn Minuten gingen die Gäste durch Johannes Eggestein in Führung. Abdullah Dogan erhöhte für die Grün-Weißen in der 27. Minute auf 2:0. Nach dem Anschlusstreffer von Gillian Jurcher in der 51. Minute (Foto oben) keimte noch mal Hoffnung auf einen möglichen Punktgewinn auf, doch nur wenige Augenblicke später erzielte Leander-Simon Wasmus den dritten Treffer für die Gäste. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Cedrik Hertes sieben Minuten vor dem Spielende.

 

FC St. Pauli U17

Kalk - Schmal (70. Wegner), Oshoffa, Sobotta, Kuhle, Jurcher, Scheffel (65. Adler), Kehl, Kutschke (59. Saß), Koglin, Stepanyan

Trainer: Hans-Jürgen Bargfrede

 

Tore: 0:1 Eggestein (10.), 0:2 Dogan (27.), 1:2 Jurcher (51.), 1:3 Wasmus (54.), 1:4 Hertes (73.)

Zuschauer: 50

 

FC St. Pauli U15 - VfB Lübeck 5:0 (1:0)

 

Während unsere U17 eine Heimniederlage hinnehmen musste, konnte die U15 einen deutlichen Heimsieg verbuchen. Gegen den Tabellensechsten siegte die Elf von Trainer Remigius Elert mit 5:0 und konnte in der Tabelle nicht nur am VfB, sondern auch am Niendorfer TSV, der in Wolfsburg unterlag, vorbeiziehen.

Robin Meißner sorgte mit seinem Treffer in der 28. Minute für die 1:0-Pausenführung. Meißner war es auch, der sieben Minuten nach Wiederbeginn auf 2:0 erhöhte (42.). Teamkollege Nikola Kosanic traf nur 120 Sekunden später zum 3:0 und besorgte damit die Vorentscheidung. Die Kiezkicker ließen nicht nach und konnten noch zwei weitere Treffer durch den eingewechselten Julian Ulbricht (57.) und Bruno Dane (65., Elfmeter) und bejubeln.

 

FC St. Pauli U15

Osnowski - Becker (44. Golke), Gerber, Kosanic, Meißner, Dane, Schreck (64. Schauer), Pernot (46. Ulbricht), Piel, von Salzen, Mohr

Trainer: Remigius Elert

 

Tore: 1:0, 2:0 Meißner (28., 42.), 3:0 Kosanic (44.), 4:0 Ulbricht (57.), 5:0 Dane (65. Elfmeter)

 

(hb)

Foto: Arne Steenbock

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's