{} }
Zum Inhalt springen

Young Rebels Vorschau

+++ U19 zu Gast beim Spitzenreiter +++ U17 vor nächster Auswärtsaufgabe +++ U16 startet in Oldenburg +++ U14 im Trainingslager in Kaiserau +++

Hertha BSC (1.) - FCSP U19 (10.)

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sa., 27.8., 14 Uhr / Amateurstadion Olympiapark (Friedrich-Friesen-Allee, 14053 Berlin)

 

Unglücklich und bitter. Zwei Worte, die den Saisonstart unserer U19 bislang recht gut zusammenfassen. Nach drei Begegnungen haben die Kiezkicker einen Zähler auf dem Konto. Der Elf von Remigius Elert fehlte in den vergangenen Partien der Lohn für die geleistete Arbeit. Bitter vor allem aber auch deshalb, weil die Boys in Brown in ihren Saisonspielen jeweils einen Gegentreffer kurz vor dem Ablauf der regulären Spielzeit hinnehmen mussten. Die Wende soll nun ausgerechnet gegen den souveränen Spitzenreiter von Hertha BSC gelingen.

Nach den ersten drei Partien der noch jungen Saison haben sich die Berliner als echte Torfabrik entpuppt. Im Schnitt haben die Hauptstädter fünf Tore pro Begegnung erzielt und sind dementsprechend ganz oben in der Tabelle zu finden. Keine einfache Aufgabe also für die Braun-Weißen, die sich in Berlin nun endlich auch wieder mit Punkten belohnen wollen.

 

Holstein Kiel (7.) - FCSP U17 (8.)

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

So., 28.8., 13 Uhr / S-Arena-Projensdorf (Steenbeker Weg 152, 24106 Kiel)

 

Das Leid der U19 ist auch unserer U17 bekannt. Schon bei der starken Leistung gegen den aktuellen Spitzenreiter aus Leipzig mussten die Kiezkicker erst sich spät geschlagen geben. Auch im zweiten Saisonspiel bei Dynamo Dresden verhinderte ein Sonntagsschuss drei Minuten vor dem Ende den ersten Saisonsieg der Schultz-Elf. Die Köpfe der Boys in Brown hängen aber keinesfalls, vielmehr steigt die Motivation, die Kiel die volle Punktzahl einzufahren.

Für die Braun-Weißen steht das zweite Auswärtsspiel in Folge an. Beim Aufsteiger Holstein Kiel soll es mit dem ersten Saisonsieg klappen. Die Kieler sind, wie auch unsere Kiezkicker, mit einem Remis und einer Niederlage in die neue Spielzeit gestartet. Zum Auftakt unterlagen die Schleswig-Holsteiner knapp Dynamo Dresden mit 4:5, ehe die Kieler bei Eintracht Braunschweig (1:1) ihren ersten Zähler einfahren konnten.

 

JFV Nordwest - FCSP U16

B-Junioren Regionalliga Nord

So., 28.8., 12 Uhr / A-Platz Maastrichter Str. (Maastrichter Str. 35, 26123 Oldenburg)

 

Auch in der B-Junioren Regionalliga Nord rollt die Kugel wieder über das Grün. Für unsere U16 geht es zum Auftakt zum JFV Nordwest, der in Oldenburg zu Hause ist. In der Vorbereitung machte die Elf von Malte Schlichtkrull einen guten Eindruck und blieb in allen Partien ungeschlagen. Zuletzt gewannen die Braun-Weißen ein Blitzturnier in Berlin und sammelten dabei Selbstvertrauen für die neue Spielzeit.

In der vergangenen Saison hatten die Kiezkicker mit einem überzeugenden Schlussspurt den Klassenerhalt souverän eingefahren, zudem wurde der Hamburger-Pokalsieg gefeiert. Genau wie der JFV, der in der Vorwoche mit einem 2:0 gegen den JFV Bremerhaven erfolgreich in die Saison startete, wollen die Boys in Brown einen guten Auftakt in die neue Spielzeit hinlegen und gegen die Niedersachsen alle drei Zähler erbeuten.

 

U14 im Trainingslager

Testspiele gegen den BVB, S04 und Bielefeld

 

Für unsere U14 beginnt die neue Spielzeit am Sonntag (11.9.) mit der Partie gegen den SC Victoria. Zwei Wochen, bevor es wieder um Punkte in der Liga geht, reiste die Mannschaft von Trainer Benjamin Olde am Donnerstagmorgen ins Trainingslager nach Kaiserau. Hier trafen die Braun-Weißen mit Florian Bruns, der in der Sportschule seine Elite-Jugend-Lizenz absolviert, einen alten Bekannten (Foto unten).

Bereits am zweiten Tag steht für die Kiezkicker auch schon das erste von insgesamt drei Testspielen an diesem Wochenende auf dem Programm. Zum Auftakt trifft unsere U14 am Freitagabend (26.8.) auf Borussia Dortmund, die Partie wird um 19:30 Uhr am Sportplatz Braukweg in Dortmund-Brackel angepfiffen.

Am frühen Sonnabend (27.8.) geht's dann auch schon weiter, im zweiten Test treffen unsere Kiezkicker auf den FC Schalke 04.  Das Spiel wird um 10 Uhr neben der Veltins-Arena in Gelsenkirchen angepfiffen. Auf Dortmund und Schalke folgt am Sonntag (28.8., 17 Uhr) in Bad Oeynhausen dann die Partie gegen Arminia Bielefeld.

 

(hb/ms)

Fotos: Witters / FC St. Pauli

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's