Zum Inhalt springen

Young Rebels Vorschau

+++U23 und U19 abgesagt +++ U17 reist nach Oldenburg +++ U16 erwartet Hannover +++ U15 gastiert in Havelse +++

Die Auswärtsspiele der U23 bei Holstein Kiel und der U19 beim FC Hansa Rostock sind aufgrund der aktuellen Wetterbedingungen bereits abgesagt worden.

VFL Oldenburg (14.) – FC St. Pauli U17 (10.)

Sonnabend (16.3.), 13 Uhr, Stadion Flut (Alexanderstraße 98, 26121 Oldenburg)

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen in Serie möchte die Mannschaft von Trainer Hansi Bargfrede endlich wieder als Sieger das Spielfeld verlassen. Der bislang einzige Sieg in diesem Jahr datiert vom 17.2. gegen Rot-Weiß Erfurt.

Für den kommenden Gegner aus Oldenburg sieht die Lage weitaus prekärer aus. Ein Blick auf die derzeitige Tabelle verrät, dass der VFL als Schlusslicht auf jeden Punkt angewiesen ist, um den drohenden Abstieg noch abzuwenden. Mit bislang erst fünf Zählern beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer momentan neun Punkte.

Die Bargfrede-Truppe darf sich also auf einen kampfstarken Gegner einstellen und wird alles daran setzen, etwas Zählbares aus Oldenburg mitzunehmen. Das Hinspiel im September gewannen die Kiezkicker mit 2:0. Ähnlich darf es auch gerne am Sonnabend nach Spielschluss aussehen.

 

FC St. Pauli U16 (6.) – Hannover 96 II (11.)

Sonnabend (16.3.), 14.30 Uhr, NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

Unsere U16 ist im Jahr 2013 noch ungeschlagen. Den zwei Unentschieden gegen Oldenburg und Wolfsburg folgten ein 1:0-Auswärtssieg beim HSC Hannover sowie ein 2:0-Erfolg beim SC Weyhe. Durch die positiven Ergebnisse hat sich die Mannschaft von Trainer Daniel Domingo ins sichere Mittelfeld vorgearbeitet und steht mit derzeit 25 Zählern jenseits von Gut und Böse in der Regionalliga Nord.

Mit der zweiten Mannschaft von Hannover 96 gastiert am Sonnabend (16.3.) eine Mannschaft, die mitten im Abstiegskampf steckt. Das Hinspiel im September letzten Jahres konnten die Niedersachsen mit 1:0 für sich entscheiden. Jetzt geht es für die Domingo-Elf darum, sich für die Auswärtsniederlage zu revanchieren und ihren Platz im gesicherten Mittelfeld der Liga zu festigen.

 

TSV Havelse (8.) – FC St. Pauli U15 (6.)

Sonnabend (16.3.), 10.45 Uhr, B-Platz (Hannoversche Straße 90, 30823 Garbsen)

Nachdem die Partie gegen den Niendorfer SV am vergangenen Wochenende aufgrund der Witterungsverhältnissen in Hamburg abgesagt werden musste, wird die Elf von Trainer Remigius Elert dieses Wochenende wieder in den Spielbetrieb eingreifen.

Der TSV Havelse steht derzeit auf dem achten Tabellenplatz und hat nur einen Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Die Zuschauer dürfen sich also auf ein intensives Spiel freuen, in dem sich die Gastgeber für die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren wollen. Für unsere U15 gilt es hingegen, die ersten Punkte in diesem Kalenderjahr einzufahren, nachdem das bisher einzige Spiel gegen den VFL Wolfsburg mit 0:1 verloren wurde.

 

(tj)

Fotos: Witters

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-