{} }
Zum Inhalt springen

Young Rebels Vorschau

+++ U19 im Pokal bei Eintracht Trier +++ U17 empfängt Concordia +++ U16 mit Topspiel gegen Niendorf +++

Eintracht Trier – FC St. Pauli U19

So, 28.9., 11 Uhr / Moselstadion (Zeughausstraße 85, 54292 Trier)

Für unsere U19 tritt am Sonntag nicht in der Liga, sondern im DFB Junioren-Vereinspokal an. Die Reise führt unsere Kiezkicker zum Südwest-Regionalligisten Eintracht Trier. Wie unsere U19 konnte sich die Eintracht in der ersten Runde über ein Freilos freuen. Im Achtelfinale treffen beide Teams nun aufeinander. Das Ziel beider Mannschaften ist klar: das Erreichen des Viertelfinales.

Sowohl unsere Kiezkicker als auch die Moselstädter können die Partie mit viel Selbstvertrauen angehen. Während die Eintracht nach drei Spieltagen und drei Siegen Tabellenzweiter in der Regionalliga Südwest ist, rangiert unsere U19 in der Bundesliga Nord/Nordost auf einem hervorragenden vierten Platz. Drei Spiele und zwei Remis, so lautete die starke Bilanz der Elf von Coach Joachim Philipkowski. Entsprechend selbstbewusst kann seine Elf das Achtelfinale angehen.

 

FC St. Pauli U17 (11.) – SC Concordia (12.)

So, 28.9., 11 Uhr / Sportplatz Königskinderweg (Königskinderweg 67a, 22457 Hamburg)

Nach zwei deutlichen Niederlagen gegen die Top-Teams RB Leipzig und VfL Wolfsburg (jeweils 0:4) empfangen die Schützlinge von Trainer „Hansi“ Bargfrede am Sonntag den SC Concordia. Dabei kommt es zum Duell zweier Tabellennachbarn – der Tabellenelfte trifft auf den Tabellenzwölften. Für beide Mannschaften geht es darum, mit einem Dreier den Abstand auf die Abstiegsränge zu vergrößern.

Der SC Concordia musste, nach dem erfolgreichen Auftakt gegen Energie Cottbus (1:0), zuletzt drei deutliche Niederlagen einstecken. Dem 1:4 beim SV Werder Bremen folgten ein 0:5 beim 1. FC Magdeburg sowie zuletzt ein 2:5 gegen Carl Zeiss Jena. Wie unsere Kiezkicker hat Cordi drei Zähler auf dem Punktekonto. Für beide Teams geht es darum, mit einem Dreier den Anschluss ans Tabellenmittelfeld herzustellen.

 

FC St. Pauli U16 (2.) – Niendorfer TSV (1.)

Sa, 27.9., 14 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

Ein echtes Spitzenspiel steht am Sonnabend für unsere U16 an. Am Brummerskamp empfangen die zweitplatzierten Kiezkicker (3 Spiele, 9 Punkte) den Tabellenführer aus Niendorf (4 Spiele, 10 Zähler). Wäre das zurückliegende Spiel unserer U16 beim Willinghusener SC nicht abgebrochen worden, unsere Kiezkicker führten bis kurz vor Schluss mit 3:1, hätten sie den Platz an der Sonne inne. Den wollen sich die Braun-Weißen mit einem Sieg gegen den NTSV zurückholen.

 

(hb)

Foto: Witters

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's