{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

„Zu viele Fehler gemacht“

Nach der 0:2-Niederlage beim VfR Aalen stellten sich Kapitän Sören Gonther und Neuzugang Ante Budimir in der Mixed Zone den Fragen der Journalisten.

„Wir waren 90 Minuten unterlegen und haben verdient verloren. Wir waren nicht gut im Spiel und haben zu viele Fehler gemacht. Das müssen wir dringend abstellen“, fand Gonther nach der 0:2-Niederlage beim VfR Aalen deutliche Worte. „Es bringt nichts, wenn wir unter Woche gut trainieren, das dann am Spieltag aber nicht auf die Wiese bringen“, sagte ein merklich frustrierter Kapitän abschließend.

Auch Neuzugang Ante Budimir hatte sich seinen Start in Braun-Weiß sicher anders vorgestellt. „Natürlich war es ein gutes Gefühl zum ersten Mal für St. Pauli zu spielen. Aber unter dem Strich bringt es nichts, wenn man dann mit leeren Händen dasteht“, kommentierte der 23-Jährige sein Debüt für den FC St. Pauli. „Leider habe ich meine beiden Möglichkeiten nicht nutzen können, sonst hätten wir als Mannschaft vielleicht ein besseres Ergebnis erzielen können“, lautete das Fazit des Stürmer.

 

(jk)

Foto: Fishing4

Anzeige

Congstar
DIIY