{} }
Zum Inhalt springen

axunio Pharma GmbH wird neuer Stammspieler beim FC St. Pauli

Gemeinsam Dinge bewegen: Das Start-Up axunio wird neuer Partner beim FC St. Pauli und steigt in der Kategorie "Stammspieler" ein. Das Hamburger Pharmaunternehmen möchte neue und mutige Wege einschlagen und launcht das deutschlandweit erste vegan zertifizierte Arzneimittel: Paraveganio®.

"axunio passt als innovatives Unternehmen hervorragend zum FC St. Pauli. So wie wir glauben, dass ein anderer Fußball möglich ist, glauben sie an eine bessere Pharmaindustrie. Indem sie Medikamente für Menschen mit seltenen Bedürfnissen schaffen, leisten sie auch einen Beitrag für eine gerechtere Gesellschaft", erklärt Bernd von Geldern, Geschäftsleiter Wirtschaft beim FC St. Pauli.

"Wir freuen uns sehr, als Partner des FC St. Pauli, Teil einer starken und überzeugenden Werte-Gemeinschaft zu sein. Als junges Unternehmen gehen wir mit der Zeit und entwickeln uns kontinuierlich weiter. Daher sehen wir in der Partnerschaft mit dem FC St. Pauli eine gute Möglichkeit aufzuzeigen, dass auch bei Arzneimitteln ein Umdenken in Richtung bewusstere Medikation möglich sein kann", so Ina Kühnemund, Managing Director bei der axunio Pharma GmbH.

_____

Über axunio:

Die axunio Pharma GmbH vertreibt seit 2016 Arzneimittel. Ihr primäres Ziel ist es, Menschen mit seltenen Bedürfnissen und Krankheiten denselben Zugang zu leistbaren und qualitativ hochwertigen Arzneimitteln zu ermöglichen, den Menschen mit sehr verbreiteten Bedürfnissen und Krankheiten bereits heute haben. Dies tun sie, indem sie stets nach Nischenbedürfnissen Ausschau halten, die bislang noch nicht genügend Aufmerksamkeit erhalten haben. Denn jeder Mensch ist es wert, möglichst einfach und schnell Zugang zu einer Therapie zu erhalten! Mehr Infos findet Ihr auf der Website der Axunio Pharma GmbH!

___

Pflichtangaben: Paraveganio® 500 mg Tabletten. Wirkstoff: Paracetamol. Anwendungsgebiete: Symptomatische Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen wie Kopf-, Zahn-, Regelschmerzen und/oder von Fieber. Warnhinweis: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Interpharm GmbH; 44534 Lünen. Stand: April 2021.

 

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick