Zum Inhalt springen

Das Charity-knipser-Projekt: "Haste mal ’n Tor?"

Die Herrenfußballabteilung des FC St. Pauli spendet fünf Euro für jedes Pflichtspieltor ihrer 13 Amateurmannschaften, das in der abgelaufenen Saison 2016/17 erzielt wurde. Nun fragt sie Euch: An wen soll das Spendengeld gehen?

Es gibt Tormaschinen, Goalgetter, Abstauber und ab sofort auch Charityknipser. Das sind nämlich alle Torschützen der Herrenfußballabteilung. Jedes Tor zählt, ob unhaltbar, trocken oder angeschossen.

Denn am Ende einer jeden Saison werden die Pflichtspieltore aus Liga und Pokal aller Mannschaften zusammengezählt und mit 5 Euro multipliziert. Das Ergebnis ist dann unsere Charity-Knipser-Spendensumme.

In dieser Saison sind wir auf unglaubliche 751 Tore gekommen und somit auf stolze 3.755 Euro. Dabei ist die erfolgreichste Mannschaft die Fünfte Herren mit insgesamt 145 Treffern, die gleichzeitig mit Florian Kühne den besten Charityknipser (42 Saisontoren) stellt. Respekt. (Das kostet wohl 'ne Kiste.)

Aber wohin gehen die 3.755 Euro? An soziale Projekte und Einrichtungen, die Ihr uns vorschlagen könnt. Schreibt einfach eine Mail an charityknipser@fcstpauli.com und stellt uns Eure Spendenidee vor – seien es Kitaprojekte, Obdachlosenküchen, Flüchtlingshilfen oder jedes weitere soziale Projekt in oder aus Hamburg; bevorzugt aus St. Pauli.

Also trainiert alle mehr Torschuss, damit es in Zukunft nicht heißt, „Die Spende hätte meine Omma gemacht!“, sondern „Toooooor, was für eine Traumspende!“

Wir sagen allen Knipsern Danke und freuen uns auf Eure Vorschläge.

Eure FCSP Herrenfußballabteilung

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-