{} }
Zum Inhalt springen

Christian Viet wechselt auf Leihbasis zur U23 von Borussia Dortmund

Am letzten Tag der Transferperiode gibt es eine weitere Personalentscheidung beim FC St. Pauli: Mittelfeldspieler Christian Viet wechselt bis zum Saisonende auf Leihbasis zur zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund.

Der Mittelfeldspieler war im Januar 2017 ins Nachwuchsleistungszentrum des FC St. Pauli gewechselt, wo er zunächst für die U19 (27 Einsätze, 2 Tore, 2 Vorlagen) und anschließend die U23 (60 Einsätze, 4 Tore, 2 Vorlagen) auflief. Schließlich schaffte der vielseitig einsetzbare Viet den Sprung zu den Profis, für die er ab der Saison 2019/20 in insgesamt zehn Partien auf dem Platz stand.

Stimmen zum Wechsel:

Sportchef Andreas Bornemann: "Christian wird beim BVB die Chance bekommen, sich auf einem sehr guten sportlichen Niveau über einen längeren Zeitraum zu beweisen. Er hat sich bei uns richtig gut entwickelt, benötigt aber regelmäßige Einsätze. Die hätten wir ihm aufgrund der Tiefe und Qualität unseres Kaders auf seinen Positionen nicht garantieren können."

Christian Viet: "Für mich ist die Leihe eine gute Möglichkeit, noch mehr Spielpraxis zu sammeln. Ich habe in den letzten zwei Jahren – auch aufgrund von Corona – nicht mehr regelmäßig spielen können. Aber für einen Fußballer ist das wahnsinnig wichtig. Die Station in Dortmund ist deshalb sowohl sportlich als auch persönlich ein wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung."

 

 

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick