{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Michael Thomsen verlässt den FC St. Pauli

Michael Thomsen hat auf eigenen Wunsch seinen Posten in geschäftsleitender Funktion beim FC St. Pauli aufgegeben. Thomsen leitete beim FC St. Pauli bis zu seinem Abschied die Bereiche CSR sowie Personal. Diese werden zunächst intern neu besetzt.

So wird Vizepräsidentin Esin Rager kommissarisch als Ansprechpartnerin für den CSR-Bereich fungieren. Martin Urban, Geschäftsleiter Finanzen, übernimmt interimistisch die Verantwortung für den Personalbereich.

"Dass Michael uns nach vier Jahren beim FC St. Pauli nun verlässt, ist sehr bedauerlich, aber wir haben seinem Wunsch nach einer beruflichen Veränderung selbstverständlich entsprochen. Ich möchte mich bei Michael für sein Engagement, Herzblut und viele wichtige Denkanstöße bedanken. Er hat bei uns tolle Arbeit geleistet und viele Themen, die den Verein jetzt und in Zukunft prägen werden, nachhaltig vorangetrieben und damit eine solide Grundlage für unser weiteres Handeln geschaffen. Für seinen weiteren Werdegang wünschen wir ihm alles Gute", so Präsident Oke Göttlich.

 

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick