Zum Inhalt springen

Darts-Weltmeister Rob Cross zu Gast am Millerntor - Duell gegen Lienen für den guten Zweck

"Darts trifft Fußball" heißt es am Sonnabend (30.6.) im Millerntor-Stadion des FC St. Pauli. Rob Cross, der Anfang Januar bei seinem WM-Debüt sensationell den Weltmeistertitel der Professional Darts Cooperation (PDC) bejubeln konnte, besucht Hamburg und stellt in der Mixed Zone des Millerntor-Stadions sein Können unter Beweis.

Gemeinsam mit seinem Tour-Kollegen Stephen „The Bullet“ Bunting, Darts-Weltmeister von 2014, tritt Cross in einem sportartübergreifenden Wettkampf (Darts & Torwandschießen) an und fordert dabei u.a. Ewald Lienen, den Technischen Direktor des FC St. Pauli, heraus. Unterstützt wird Lienen von den beiden FC St. Pauli „Dartpiraten“ Mark Molitor (amtierender Vereins-und Landesmeister Hamburgs) und dem erst 12-jährigen Nachwuchstalent John Kullmann.

Nach einem Doppelspiel auf die Dartscheibe und einer Partie Torwandschießen wird es am Ende des Darts-Events ein Zielwerfen auf das Bullseye geben – und das für einen guten Zweck! Für jeden Treffer spenden die PDC und der FC St. Pauli Geld an KIEZHELDEN und die inklusive „Grundschule Sophie-Scholl“ in Wetterau/Hessen.

Grund für den Hamburg-Aufenthalt der Darts-Stars Cross und Bunting ist das European Darts Matchplay, das von Freitag (29.6.) bis Sonntag (1.7.) in der edel-optics.de Arena in Hamburg-Wilhelmsburg stattfindet. Weitere Informationen dazu gibt es auf www.pdc-europe.tv. Ihr wollt dabei sein? Wir verlosen 3x2 Tickets für den ersten Turniertag am Freitag (29.6.). Was Ihr dafür tun müsst? Schickt uns bis Donnerstag (28.6., 12 Uhr) eine E-Mail mit dem Betreff „Rob Cross“ an kontakt@kiezhelden.com und beantwortet folgende Frage: Wie lautet der Spitzname von Rob Cross?

Die Gewinner benachrichtigen wir dann umgehend. Viel Glück und Good Darts!

_____

Darts ist eine der am schnellsten wachsenden Sportarten und lockt zu den jährlich stattfindenden Weltmeisterschaften mittlerweile auch in Deutschland ein Millionenpublikum vor die Bildschirme. Auch die FC St. Pauli „Dartpiraten“ sind seit ihrer Gründung im Mai 2011 rasant gewachsen. Aus anfänglich elf Gründungsmitgliedern ist inzwischen eine Abteilung mit bereits 109 Mitgliedern geworden. Fünf Teams nehmen mittlerweile in den beiden Hamburger Ligen des Landesdartverbands Hamburg (LDVH) teil.

 

(hb)

Fotos: PDC

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-