{} }
Zum Inhalt springen

KAISER CHIEFS tonite - #KCSP

Nach rund einem Jahr der Vorbereitung fand am Dienstagabend (29.5.) in der Großen Freiheit 36 das „Weltverbesser-Konzert“ mit den KAISER CHIEFS statt.

Anheizen brauchten die Jungs von ABRAMOWICZ als Vorband das Publikum gar nicht erst, dem tropischen Klima sei Dank, feierten Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland ausgelassen. Die KAISER CHIEFS, die mit etlichen Hits im Gepäck keinerlei Mühe hatten, das Publikum zum Tanzen zu bringen, hatten merklich Spaß bei der Arbeit und gaben rund 90 Minuten Vollgas! Nicht nur für die Band aus Leeds war der Abend ein ganz besonderer, denn es ging in erster Linie darum, dem Publikum zu danken.

Tickets gab es nur für Menschen, die sich mit Herzblut und auf ganz unterschiedliche Weise dafür einsetzen, dass unsere Welt besser wird. Leute, die mit kleinen und großen Projekten und Ideen die Welt verbessern, wurden nach einer Nominierungsphase auf der Projektseite der Weltverbsserer-Initiative zu dem Konzert exklusiv eingeladen, um ihnen lautstark zu danken.

Bereits am Nachmittag besuchten die 2-fachen Brit-Awards Gewinner noch das Millerntor-Stadion und stimmten sich einer Stadionführung ein. Besonders gefiel eingefleischten den Leeds United Fans, der Spielertunnel und die „Kein Mensch ist illegal“ Bande!

Allen Beteiligten hat es großen Spaß gemacht und gezeigt, dass Veränderung nicht nur möglich ist, sondern täglich tausendfach stattfindet. Wenn es also eine Botschaft des Abends gibt dann diese: Die Welt ein bißchen besser zu machen, ist leichter als man denkt.

Gute Laune bei den KAISER CHIEFS bereits am Nachmittag vorm Millerntor-Stadion.

Gute Laune bei den KAISER CHIEFS bereits am Nachmittag vorm Millerntor-Stadion.

(cpr)

Fotos: Mirko Hannemann (Public Address) / FCSP


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's