{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli baut technische Barrieren ab

Im Rahmen des Projektes "Klartext" geht der FC St. Pauli einen nächsten wichtigen Schritt. Mit der Assistenzsoftware Eye Able wird unsere Homepage in Zukunft von unseren Besucher*innen technisch individuell anpassbar sein. 

Mit dem Schritt, die Homepage des FC St. Pauli technisch individualisierbar zu machen, geht der FC St. Pauli einen nächsten wichtigen Schritt, um seine Kommunikation mit Fans und Mitgliedern barrierefreier zu gestalten. Zum Auftakt des Projektes "Klartext St. Pauli" konnten im vergangenen Jahr bereits Veränderungen an den Spieltagen der Kiezkicker umgesetzt werden. So wird mittlerweile die Mannschaftsaufstellung der Boys in Brown in Gebärdensprache angezeigt. Gleichzeitig ist es möglich, das AFM-Radio im ganzen Stadion über eine FM-Frequenz zu empfangen.  

Jetzt geht es darum, auch im digitalen Raum Barrieren abzubauen und allen Fans die Möglichkeit zu geben, ohne große Probleme Informationen über den FC St. Pauli selbständig erhalten zu können.  Nun hat der FC St. Pauli eine Assistenzsoftware auf seiner Homepage installiert, dass die Homepage individuell anpassbar macht. Ihr findet die Assistenzsoftware im unteren linken Bereich unserer Homepage.

Was ist in Zukunft möglich?  

Mit dem digitalen Assistenten kann jede*r Nutzer*in eigene Einstellungen auf unserer Homepage vornehmen. So können beispielsweise Schriftgröße, Zeilenabstand oder auch unterschiedliche Kontraste eingestellt werden. Darüber hinaus könnt Ihr Bilder ausblenden, Blaufilter aktivieren und die Homepage auf Eure individuelle Farbschwäche hin modifizieren. Eine detaillierte Auflistung der Funktionen findet Ihr bei Eye Able

Diese Einstellungen werden lokal gespeichert. Damit stellen wir sicher, dass keine Informationen von User*innen an Dritte weitergegeben werden.  

 

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick