{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

DFB-Pokal-Viertelfinale ausgelost: Kiezkicker bei Union Berlin

Der FC St. Pauli gastiert im Viertelfinale des DFB-Pokals bei Union Berlin, das ergab die Auslosung in der ARD Sportschau am Sonntagabend (30.1.). Gespielt wird am Dienstag (1.3.) oder Mittwoch (2.3.), die zeitgenaue Terminierung erfolgt noch durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB).

Stimmen zur Auslosung

Sportchef Andreas Bornemann: "Union Berlin ist eine sportliche Herausforderung und ein denkbar schweres Los. Der größte Wunsch war, dass wir ein Heimspiel bekommen, idealerweise dann mit Fans. Die Hoffnung hat sich leider nicht erfüllt. Jetzt spielen wir bei einem Erstligisten, der eine sehr gute Saison spielt und extrem heimstark ist. Es hätte sicherlich leichtere Aufgaben gegeben."

Cheftrainer Timo Schultz: "Das wird ein tolles Duell von zwei Traditionsmannschaften und ich hoffe natürlich, dass es vor Publikum stattfinden kann. Es ist ein schweres Pokalspiel, aber wir wollen unsere Chance nutzen ."

_____

Das Viertelfinal im Überblick

Heim Auswärts
1. FC Union Berlin FC St. Pauli
Hamburger SV Karlsruher SC
Hannover 96 Leipzig
VfL Bochum 1848 SC Freiburg

 

 

(lf)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar