Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli und die Deutsche Bahn weiten Partnerschaft aus

Der FC St. Pauli und die Deutsche Bahn haben ihre bestehende Partnerschaft weiter ausgebaut. Die Kiezkicker einigten sich mit Ihrem Mobilitätspartner auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit bis zum Ende der Saison 2017/18. Zudem steigt das Unternehmen in die Sponsorenkategorie Kapitän auf und erweitert somit sein Engagement bei den Braun-Weißen.

Die Profis des FC St. Pauli werden weiterhin zu ausgewählten Auswärtsspielen mit der Deutschen Bahn reisen. „Wir freuen uns, die Deutsche Bahn auch zukünftig als Mobilitätspartner an unserer Seite zu haben. Die Ausweitung des Engagements mit solch einem Partner ist auch für uns ein positives Signal und zeigt das Vertrauen in den Club. Darüber hinaus passt die Zusammenarbeit hervorragend zu unserem Nachhaltigkeitskonzept“, erklärte St. Paulis Geschäftsführer Andreas Rettig.

„Wir freuen uns sehr, die erfolgreiche Kooperation mit dem FC St. Pauli auch in dieser Saison fortzuführen und den Verein umweltfreundlich und entspannt zu Auswärtsspielen begleiten zu können. Die Kooperation mit dem FC St.Pauli zeigt unseren Kunden, wie attraktiv die Bahn als Verkehrsmittel insbesondere für Gruppenreisen ist. Wir drücken dem FC St. Pauli weiterhin für Ihren sportlichen Erfolg die Daumen und freuen uns, wenn Sie Ihre Auswärtssiege bei uns an Bord entspannt genießen“, erklärt Dr. Thomas Kemper, Leiter Marktkommunikation, DB Fernverkehr.

Die Deutsche Bahn möchte alle St. Pauli-Fans darauf hinweisen, dass die Gruppenreisekontingente mit dem Fahrplanwechsel seit Dienstag (17.10.) wieder verfügbar sind. Wer für 2018 eine Auswärtsfahrt buchen will, findet auf www.bahn.de/sparpreis-gruppe günstige Gruppentickets.

 

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-