{} }
Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli verlängert vorzeitig den Vertrag von Marvin Senger

Der FC St. Pauli bindet Marvin Senger perspektivisch an den Verein und verlängert den Vertrag mit dem 21-jährigen Abwehrspieler vorzeitig. Im gleichen Zuge verständigten sich die Braun-Weißen mit Senger auf eine weitere Leihe an den Drittligisten 1. FC Kaiserslautern.

Marvin Senger kam im Jahr 2017 zur U17 des FC St. Pauli, durchlief seitdem alle Teams des FCSP und feierte in der Saison 2019/20 sein Debüt für die Profis. Seit der Rückrunde der vergangenen Spielzeit war der Abwehrspieler an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen und absolvierte 15 Partien für das Team vom Betzenberg.

Sportchef Andreas Bornemann: "Marvin hat in seiner Zeit beim 1. FC Kaiserslautern gute Leistungen gezeigt und seinen Teil zum Nichtabstieg des FCK beigetragen. Wir glauben, dass es für seine Entwicklung die beste Entscheidung ist, wenn er ein weiteres Jahr Spielpraxis in der dritten Liga sammelt. Gleichzeitig sind wir davon überzeugt, dass die erneute Leihe dazu beitragen kann, dass er perspektivisch eine Rolle in unseren Kaderplänen für den FCSP spielen kann und deswegen haben wir den Vertrag mit Marvin verlängert."

Cheftrainer Timo Schultz: "Ich kenne Marvin schon sehr lange und bin von seinem Potenzial überzeugt. Seine Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen. In der Zeit beim FCK hat er sich sportlich, aber auch menschlich bereits weiterentwickelt und wir glauben, dass diese Station und die damit verbundenen regelmäßigen Einsätze, die richtige Entscheidung ist. Selbstverständlich werden wir Marvin weiterhin intensiv beobachten und begleiten."

Marvin Senger: "Ich freue mich, dass der FC St. Pauli weiterhin an mich glaubt und ich gleichzeitig mit der Verlängerung der Leihe die Möglichkeit bekomme, weitere Schritte in meiner Entwicklung gehen zu können."

 

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's