{} }
Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli verpflichtet Afeez Aremu

Der FC St. Pauli fügt seinem Kader einen weiteren Baustein hinzu. Der defensive Mittelfeldspieler Afeez Aremu (*3.10.1999) wechselt vom norwegischen Erstligisten IK Start Kristiansand zu den Braun-Weißen und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Der 20-jährige Nigerianer war Anfang 2018 vom Inter Allies FC aus der ghanaischen ersten Liga nach Norwegen gewechselt, wo er für Kristiansand in insgesamt 63 Pflichtspielen auf dem Platz stand (5 Tore, 1 Vorlage). Zudem absolvierte Aremu drei Spiele für die U20-Nationalmannschaft Nigerias.

Stimmen zur Verpflichtung:

Sportchef Andreas Bornemann: "Afeez Aremu entspricht dem Profil, das wir für das defensive Mittelfeld noch gesucht haben. Er bringt Athletik und Aggressivität im Zweikampf mit und hat trotz seines jungen Alters schon reichlich Profi-Erfahrung gesammelt. Deswegen glauben wir, dass ihm der Einstieg bei uns nicht schwerfallen wird."

Cheftrainer Timo Schultz: "Mit Afeez bekommen wir ein Element, das uns bisher im Kader noch gefehlt hat. Er ist der Typ dynamischer 'Abräumer', den ich mir gewünscht habe. Er hat schon mehrere Spielzeiten auf einem hohen Niveau absolviert und ist in seinem Alter gleichzeitig noch entwicklungsfähig."

Afeez Aremu: "Ich bin froh, dass ich endlich hier bin. Als das Angebot von St. Pauli kam, musste ich nicht lange überlegen. Es ist ein großer Club und für mich ist der Wechsel der nächste wichtige Schritt in meiner Entwicklung. Jetzt kann ich es kaum erwarten, meine Mitspieler kennenzulernen und mit der Arbeit zu beginnen."

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's