{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli verpflichtet U23-Spieler Gwangin Lee fest

Der FC St. Pauli hat Offensivspieler Gwangin Lee fest für sein Regionalliga-Team verpflichtet. Der 21-jährige Südkoreaner, der im Winter auf Leihbasis vom portugiesischen Zweitligisten CD Mafra zu Braun und Weiß wechselte, wird auch in der Saison 2022/23 für die U23 auflaufen.

In der vergangenen Spielzeit bestritt Lee sechs Regionalliga-Spiele, bei dem der quirlige Wirbelwind seine Qualität aufblitzen ließ. Lee war 2020 aus Südkorea nach Portugal zu CD Mafra gewechselt, wo er 27 Pflichtspiele (1 Tor, 1 Vorlage) bestritten hatte.

Carsten Rothenbach, Sportlicher Leiter U23: "Lee hat in den vergangenen Monaten einen sehr guten Eindruck bei uns hinterlassen. Er kam mit einem Trainingsrückstand nach Hamburg, den er im Laufe der vergangenen Woche nach und nach aufgeholt hat. Wir sind davon überzeugt, dass er sein weiteres Potential in der kommenden Saison bei uns ausschöpfen kann."

Gwangin Lee: "Nach der Leihe im Vorjahr freue ich mich sehr über den festen Wechsel zu einem der traditionsreichsten Vereine in Deutschland. Ich danke dem FC St. Pauli und CD Mafra für die Möglichkeit, mich als Fußballer und Mensch weiterzuentwickeln, und werde in der kommenden Saison mein Bestes für die Mannschaft geben. Schon jetzt möchte ich mich für die Unterstützung meiner Mannschaftskameraden und des Trainer- und Funktionsteams bedanken, die mir geholfen haben, mich in Deutschland schnell einzuleben."

 

(ms)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY