{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Für die U23: Der FC St. Pauli verpflichtet Noah Agbaje

Neuzugang bei der U23 des FC St. Pauli: Noah Agbaje wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Braun-Weißen. Der zuletzt vereinslose Flügelspieler soll die Lücke füllen, die durch den Abgang von Robin Müller entstanden ist.

Noah Agbaje wurde in der Jugend des FC Bayern München ausgebildet, nach weiteren Stationen im Jugendbereich bei der SpVgg Unterhaching, dem TSV 1860 Rosenheim, dem FC Ismaning und dem TSV 1860 München wechselte er im Sommer 2020 zu Wacker Burghausen. Für den Bayern-Regionalligisten absolvierte er in zwei Jahren insgesamt 50 Pflichtspiele (7 Tore, 14 Vorlagen). Im Vorjahr trug der Flügelspieler dann das Trikot des FSV Zwickau, für den letztjährigen Drittligisten kam er auf sieben Einsätze. Seit Sommer war Agbaje vereinslos.

Carsten Rothenbach, Sportlicher Leiter unserer U23: „Nach dem Abgang von Robin Müller zum MSV Duisburg wollten wir die offene Position zeitnah neu besetzen. Noah hat in den vergangenen Tagen im Training einen sehr guten Eindruck hinterlassen und passt sowohl sportlich als auch menschlich zu unserem gesuchten Profil. Wir freuen uns sehr, ihn zukünftig in unserem Team zu haben.“

 

(hb)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar