{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Sven Mende verstärkt die U23 als Führungsspieler

Der FC St. Pauli hat einen weiteren Schritt in seiner U23-Kaderplanung gemacht. Mittelfeldspieler Sven Mende wechselt vom FC Schalke 04 II zu unserem Regionalliga-Team. Der 28-Jährige soll in der Mannschaft von Cheftrainer Elard Ostermann als Führungsspieler fungieren.

Mende wurde im Nachwuchs vom VfB Stuttgart ausgebildet, ehe er im Herrenbereich den längsten Teil seiner Laufbahn beim VfB Lübeck verbrachte. Bei seinen verschiedenen Stationen bestritt Mende insgesamt 146 Regionalliga- und 43 Drittliga-Spiele. In der abgelaufenen Spielzeit war er bei 30 Einsätzen Stammspieler bei Schalke II in der Regionalliga West.

Carsten Rothenbach, Sportlicher Leiter U23: "Mit Sven Mende haben wir in unserer Kaderplanung ein wichtiges Puzzle-Teil eingesetzt. Sven bringt viel Erfahrung mit und soll für die junge Mannschaft als Führungsspieler vorangehen. Wir freuen uns, dass er sich dazu entschieden, seinen weiteren Weg mit uns zu gehen."

Sven Mende: "Für mich ist der Wechsel zu St. Pauli eine Rückkehr in den Norden. Ich kenne die Liga aus meiner Zeit beim VfB Lübeck und bin gespannt auf die Aufgabe, die ich hier haben werde. Ich freue mich hier zu sein und dass es nächste Woche mit der Vorbereitung losgeht."

 

(ms)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY