{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkicker absolvieren "Quarantäne-Trainingslager" in Herzlake

Am Donnerstagmittag (22.4.) hat das Präsidium der Deutschen Fußball Liga (DFL) zweistufige Quarantäne-Maßnahmen für die letzten drei Spieltage der Saison 2020/21 beschlossen, dabei ist das Gremium der Empfehlung der "Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb" in Abstimmung mit der "Kommission Fußball" gefolgt. Nun steht auch fest, wo unsere Kiezkicker ihr "Quarantäne-Trainingslager" absolvieren werden - es geht nach Herzlake.

Unser Team, darunter das komplette Trainer- und Funktionsteam sowie alle Spieler, wird sich ab Dienstag (11.5.) bis Sonnabend (22.5.) in das "Quarantäne-Trainingslager" in Herzlake begeben. Für unsere Kiezkicker geht's in ein vertrautes Hotel und auf ein bekanntes Traininsggelände, hatten sie in Vorbereitung auf die Saison 2020/21 doch schon ein neuntägiges Trainigslager in Herzlake absolviert.

Dieses ist bis zum Abschluss der jeweiligen Partie des Clubs am 34. Spieltag verpflichtend, in den konkreten Zeitraum fallen die letzten beiden Spieltage der 2. Bundesliga. Für unsere Kiezkicker betrifft es das Heimspiel gegen Hannover 96 am Sonntag (16.5., 15:30 Uhr) sowie das Auswärtsspiel beim SSV Jahn Regensburg am Sonntag (23.5., 15:30 Uhr).

Bereits ab Montag (3.5.) und damit wenige Tage vor dem Spiel unserer Boys in Brown bei Holstein Kiel am Freitagabend (7.5., 18:30 Uhr) hat sich der jeweils in das regelmäßige PCR-Testungsprogramm eingeschlossene Personenkreis um Lizenzmannschaft, Trainerteam und Mannschaftsbetreuer ausschließlich im häuslichen Umfeld, auf dem Trainingsgelände oder im Stadion aufzuhalten. Dies dient schon vor dem eigentlichen "Quarantäne-Trainingslager" der Kontaktreduzierung sowie einer weiteren Minimierung des Infektionsrisikos.

Sportchef Andreas Bornemann zu den beschlossenen Maßnahmen: "Wir begrüßen diese Entscheidung der DFL, zumal sie nach den jüngsten Entwicklungen auch zu erwarten war. Grundsätzlich sollte auch im Profifußball alles dafür getan werden, Kontakte zu reduzieren und so Infektionen zu verhindern. Wir verbinden mit dieser Maßnahme die Hoffnung, die Saison wie jetzt geplant zu Ende spielen zu können und weitere Spielausfälle zu vermeiden."

 

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's