{} }
Zum Inhalt springen

Hamburger Pokalfinale: 1. Frauen treffen auf den Bramfelder SV

Nach 2016 stehen unsere Kiezkickerinnen zum zweiten Mal im Hamburger Pokalfinale. Das Team von Lina Rosemann und Jannis Zielke trifft am Donnerstag (10.5., 16 Uhr) auf die Frauen des Bramfelder SV. Ende März trennten sich beide Teams in der Regionalliga Nord mit 2:2.

In der Liga konnten unsere Girls in Brown in der Rückrunde nicht an die guten Leistungen der Hinrunde anknüpfen. Im Pokal zeigte das Team jedoch ein anderes Gesicht, dank starker Leistungen zogen die Kiezkickerinnen verdient in Endspiel ein. Hier trifft unser Team auf die 1. Frauen des Bramfelder SV. Gegen die aktuellen Spitzenreiterinnen der Regionalliga Nord konnten unsere Girls in Brown das Hinspiel mit 3:1 gewinnen, das Rückspiel in Bramfeld endete vor wenigen Wochen dann 2:2. Hier kämpfte sich unser Team nach 0:2-Rückstand zurück, Nina Philipp traf Ende März doppelt für unsere Kiezkickerinnen.

Sollten unsere 1. Frauen den Pokal gewinnen, würden sie sich automatisch für den DFB-Pokal in der kommenden Saison qualifizieren. Das Hamburger Pokalfinale findet am Donnerstag (10.5.) um 16 Uhr im Stadion Hoheluft des SC Victoria (Lokstedter Straße 87, 22529 Hamburg) statt. Der Einlass erfolgt ab 15 Uhr, Karten gibt es vor Ort. Alle hin da!

_____

So haben unsere 1. Frauen das Endspiel erreicht:

1. Runde: Freilos

2. Runde: 3:0 (kampflos) gegen Nettelnburg-Allermöhe

3. Runde: 11:1 gegen unsere 2. Frauen

Achtelfinale: 6:1 beim TuS Appen

Viertelfinale: 3:1 beim TSC Wellingsbüttel

Halbfinale: 4:1 beim TuS Berne

 

So haben die Bramfelderinnen das Finale erreicht:

1. Runde: Freilos

2. Runde: 12:0 beim SC Sternschanze 2

3. Runde: 9:0 gegen Altona 93

Achtelfinale: 3:0 beim Walddörfer SV 2

Viertelfinale: 7:1 bei Bergedorf 85

Halbfinale: 6:1 beim Hamburger SV

 

(hb/kc)

Foto: Stefan Groenveld

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's