{} }
Zum Inhalt springen

U23 trifft auf Überraschungs-Tabellenführer - U16 mit Derby am Volkspark

+++ U23 mit zwei Siegen im Rücken gegen Staffel-Primus Kiel +++ U19 erwartet emotionale Partie beim ETV +++ U17 zu Gast in Halle +++ U16 im Derby am Volksparkstadion +++

FCSP U23 (6.) – KSV Holstein II (1.)

Regionalliga Nord Gruppe Nord

Sa., 18.9., 13:30 Uhr / Edmund-Plambeck-Stadion (Ochsenzoller Str. 58, 22848 Norderstedt)

 

"Ich weiß nicht, ob es das bei uns überhaupt schon mal gab", fragte U23-Co-Trainer Benjamin Olde nach dem 4:0-Sieg seiner Schützlinge bei der SV Drochtersen/Assel. Tatsächlich war es im sechsten Duell im Kehdinger Stadion erst der zweite Sieg bei der Spielvereinigung. Im August 2016 hatte Jan-Marc Schneider noch für den Treffer zum 1:0-Erfolg gesorgt. In der Deutlichkeit setzten sich die Kiezkicker bei D/A, das es im DFB-Pokal schon Bayern München, Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 schwermachte, aber noch nicht durch.

"Mich stimmt optimistisch, dass wir endlich in der Liga angekommen sind."
U23-Co-Trainer Benjamin Olde

Dementsprechend dürfen die Boys in Brown viel Selbstvertrauen mit in die kommende Begegnung nehmen, immerhin war der Auswärtssieg bereits der zweite Erfolg am Stück. Noch besser ist wiederum das Gästeteam momentan aufgelegt, die Kieler sind nach vier Siegen am Stück vorübergehend der Staffel-Primus. "Sie haben für eine U23 noch etwas mehr Erfahrung in ihrem Kader", sagt Olde und nennt Ex-St. Paulianer und Torjäger Laurynas Kulikas als Beispiel. "Mich stimmt aber optimistisch, dass wir endlich in der Liga angekommen sind. Wir wollen dort anknüpfen, wo wir aufgehört haben und in den Basics noch einen Schritt nach vorne machen."

Ticket-Infos: KLICK!

Jakub Bednarczyk machte mit seinem Treffer in Drochtersen den Anfang, nun trifft die U23 auf dem Staffel-Primus.

Jakub Bednarczyk machte mit seinem Treffer in Drochtersen den Anfang, nun trifft die U23 auf dem Staffel-Primus.

____

Eimsbütteler TV (13.) – FCSP U19 (7.)

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Fr., 17.9., 19:30 Uhr / Wolfgang-Meyer-Stadion (Hagenbeckstr. 124, 22527 Hamburg)

 

Es wirkte ein wenig so, als wäre der Knoten bei der U19 geplatzt. Mit dem Elfmetertor von Tom Kanowski zur 1:0-Führung beim ersten Saisonsieg gegen den Chemnitzer FC (3:0) spielten sich die Braun-Weißen im Anschluss zahlreiche Chancen heraus. "Das Gefühl war das erste Mal da, dass wir da waren, wo wir gerne schon am ersten Spieltag gewesen wären. Wir müssen die Spannung hochhalten, uns gegenseitig fordern und da tun uns Siege als Bestätigung sicherlich sehr gut."

"Unser Auftrag wird es sein, die Emotionen für uns zu nutzen."
U19-Cheftrainer Malte Schlichtkrull

Im Auswärtsspiel beim Eimsbütteler TV wird auch der Derbycharakter eine wichtige Rolle spielen. Im Vorjahr lieferten sich die beiden Duellanten zwei Fußball-Schlachten, bei denen sich im Pokalfinale und in der Liga jeweils die Kiezkicker durchsetzten. "Unser Auftrag wird es sein, die Emotionen auf den Platz zu bringen und für uns zu nutzten", erklärt Schlichtkrull. "Die Power aus dem letzten Spiel gegen Chemnitz müssen wir wieder auf den Platz bringen, um dann am Ende die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen."

Ticket-Infos: Der ETV hat alle 300 Plätze verkauft, Gäste-Fans sind nicht zugelassen. 

Der passt! Justin Seven guckt seinem Schuss zum zwischenzeitlichen 2:0 gegen Chemnitz hinterher.

Der passt! Justin Seven guckt seinem Schuss zum zwischenzeitlichen 2:0 gegen Chemnitz hinterher.

____

Hallescher FC (15.) – FCSP U17 (3.)

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sa., 18.9., 11 Uhr / Nachwuchszentrum Sandanger (Mansfelder Str. 38, 06106 Halle)

 

Mit drei Siegen aus vier Spielen ist die U17 sehr gut in die laufende Runde gestartet, beim Halleschen FC nehmen die Kiezkicker daher die Favoritenrolle ein. "Wir blicken dem Spiel sehr zuversichtlich entgegen und wollen in Fahrt bleiben", sagt Cheftrainer Benny Hoose. "Wir wollen unser Spiel wie auch schon gegen Jena weiterhin selbstbewusst auf den Platz bringen. Wir müssen aber noch eine größere Kompaktheit an den Tag legen, uns aus dem Druck herausspielen und Torchancen erspielen. Dafür wollen wir so aggressiv sein, wie wir es bisher in keinem anderen Spiel waren."

"Wir wollen so aggressiv sein, wie wir es in keinem anderen Spiel bisher waren."
U17-Cheftrainer Benny Hoose

____

Hamburger SV (7.) – FCSP U16 (3.)

B-Junioren Regionalliga Nord Staffel Nord

Sa., 18.9., 14 Uhr / Kunstrasen am Volksparkstadion (Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg)

 

Die U16 hat bereits angedeutet, dass sehr großes spielerisches Potential in ihr schlummert. Gleichzeitig kassierten die Kiezkicker zuletzt die zweite bittere Heimpleite, die verlorenen Punkte wollen sich die Boys in Brown im Derby gegen die "Rothosen" zurückholen. "Die Niederlage hat uns ein paar Tage wehgetan", sagt Cheftrainer Max Janta rückblickend auf die 0:2-Niederlage gegen den ETV. "Jetzt haben wir die Möglichkeit wieder zu punkten. Das Derby ist ein besonderes Spiel, die Stimmung ist besonders, auch weil die Jungs sich untereinander kennen. Die Vorfreude auf das Derby ist groß, wir wollen gewinnen."

 

"Die Vorfreude auf das Derby ist groß, wir wollen gewinnen."
U16-Cheftrainer Max Janta

(ms)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick