{} }
Zum Inhalt springen

Die U23 ist zum Derby bei Altona 93 zu Gast - U16 und U15 mit Heimspielen

+++ Highlight in der Länderspielpause: U23 am Sonntag (8.9.) bei Altona 93 +++ U16 und U15 mit Heimspielen am Brummerskamp +++

Altona 93 (16.) – FCSP U23 (14.)

Regionalliga Nord

So., 8.9., 14 Uhr / Adolf-Jäger-Kampfbahn (Griegstraße 62, 22763 Hamburg)

 

Das Highlight der Länderspielpause gibt es am Sonntag (8.9.) an der Adolf-Jäger-Kampfbahn (AJK)! Ein besonderes Spiel auch für die jungen Kiezkicker, die sich zu einem Teil noch in ihrer ersten Saison im Herrenfußball befinden. "Wir freuen uns auf das Derby und auch auf die Kulisse", erklärte Cheftrainer Joachim Philipkowski. "Die Jungs machen die Erfahrung, vor vielen Zuschauern zu spielen, was für sie auch motivierend ist."

Zuletzt riefen seine Schützlinge starke Leistungen ab, bei denen sich die Boys in Brown lediglich in der Punktausbeute nicht belohnten. Dementsprechend haben die St. Paulianer unter der Woche wieder konzentriert gearbeitet, um im Derby den zweiten Saisonsieg einzufahren. "Wir müssen nur die Leistungen der letzten Wochen abrufen, dann wäre das das achte Spiel, in dem wir es gut gemacht haben", sagte der Fußballlehrer. "Wenn uns das gelingt, dann werden wir am Ende auch ein gutes Ergebnis einfahren."

Ein sehr gutes Resultat gelang der Philipkowski-Elf auch beim letzten Pflichtauftritt an der AJK: Damals leiteten Theodor Bräuning (1.) und Ersin Zehir (5.) mit zwei frühen Toren den späteren 5:1-Erfolg ein. "Das werden wir mit Sicherheit erwähnen, aber jedes Spiel läuft anders", sagte der 58-Jährige. "Für uns wird es wichtig, dass wir die drei Punkte holen."

Damals stieg Altona als Tabellenletzter ab, ehe ihnen nach einem Jahr Oberliga im Sommer die sofortige Rückkehr gelang. Mit fünf Punkten steht der AFC zwar im Tabellenkeller, doch hat seine Regionalligatauglichkeit bereits unter Beweis gestellt. "Sie spielen zwar die gleiche Ordnung, sind aber besser geworden", urteilte 'Piepel'. "In einem Derby müssen wir in jedem Moment wach sein."

 

WICHTIGE INFO: Altona 93 verzichtet auf eine Fantrennung. Deswegen werden alle Zuschauer gebeten, den Eingang an der Griegstraße zu nutzen. Die Kassen vor Ort sind ab 12:30 Uhr geöffnet. St. Pauli-Fans mit Stehplatzkarten werden gebeten, sich auf der Gegengerade im Bereich hinter der Holsten-Lounge (zwischen Lounge und eigentlichem Gästeblock) zu platzieren. 

_____

FCSP U16 (8.) – JLZ Emsland im SV Meppen (10.)

B-Junioren Regionalliga Nord

So., 8.9., 14:30 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Unsere U16 hat nach dem Regionalliga-Aufstieg einen guten Start in die Saison erwischt. Nach dem 2:1-Auftaktsieg beim VfL Wolfsburg verpassten die St. Paulianer bei Hannover 96 (0:1) nur knapp einen weiteren Zähler. Vor der Saison wollte Cheftrainer Benjamin Olde die ersten vier Partien nehmen, um eine erste Prognose über die eingeschlagene Richtung abgeben zu können. Mit einem Dreier gegen Meppen wären die Braun-Weißen auf einem sehr guten Weg.

_____

FCSP U15 (4.) – VfL Osnabrück (10.)

C-Junioren Regionalliga Nord

Sa., 7.9., 14 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Beim 3:1-Erfolg über den VfB Lübeck bewies unsere U15 eine starke Moral und drehte einen Rückstand in einen Sieg um. Anschließend mussten die St. Paulianer durch ein spielfreies Wochenende 13 Tage auf den zweiten Einsatz warten. Für Cheftrainer Benny Hoose steht mit seiner talentierten Mannschaft das erste Heimspiel am Brummerskamp an. Die Kiezkicker wollen den guten Eindruck aus dem ersten Saisonspiel bestätigen und auch das zweite Ligaspiel als Gewinner beenden.

 

(ms)

Foto: Gabriel Gabrielides

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's