{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

U23 bei Eintracht Norderstedt gefordert - U19 vor Mammutaufgabe

+++ U23 will in Norderstedt erstmals punkten +++ U19 vor schwerer Aufgabe in Leipzig +++ U17 will zweiten Sieg nachlegen +++ U16 startet gegen formstarke Niendorfer +++ U15 zu Gast bei Holstein Kiel +++

Eintracht Norderstedt (2.) – FCSP U23 (11.)

Regionalliga Nord - Staffel Nord

So., 22.8., 14 Uhr / Edmund-Plambeck-Stadion (So., 22.8., 14 Uhr)

 

Den Saisonstart hat sich unsere U23 sicherlich etwas besser erhofft. Nach den positiven Eindrücken aus der Vorbereitung fehlt der Mannschaft von Joachim Philipkowski nach den ersten beiden Spielen noch Zählbares. "Wir müssen weiterarbeiten", betonte der Fußball-Lehrer nach der 0:1-Niederlage im "kleinen Derby" gegen die "Rothosen". Dort gelang den Boys in Brown erst nach dem die Leistungssteigerung, dann fehlte wiederum die nötige Fortune, um zum Ausgleich zu kommen.

Im Vergleich zu den St. Paulianern musste der kommende Gegner FC Eintracht Norderstedt vor dem direkten Aufeinandertreffen keine Englische Woche spielen und ist am vergangenen Wochenende mit seinem 4:0-Auftaktsieg gegen Phönix Lübeck sehr gut in die neue Runde gestartet. "Wir haben eine kurze Woche, in der wir uns gut auf Norderstedt vorbereiten müssen", sagt Philipkowski. "Wir müssen jetzt Punkte einfahren."

Noch wollte der Ball nicht ins Tor: Aurel Loubongo war gegen die Rothosen dem Ausgleich ganz nahe.

Noch wollte der Ball nicht ins Tor: Aurel Loubongo war gegen die Rothosen dem Ausgleich ganz nahe.

Leipzig (2.) – FCSP U19 (18.)

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sa., 21.8., 11 Uhr / Trainingszentrum Leipzig (Cottaweg 7, 04177 Leipzig)

 

Nach der 3:6-Niederlage zum Auftakt gegen Holstein Kiel haben die St. Paulianer mit Leipzig einen schweren Gegner vor der Brust. Die Mannschaft von Cheftrainer Daniel Meyer, der schon die Zweitliga-Teams von Erzgebirge Aue und Eintracht Braunschweig coachte, setzte sich in der Vorwoche mit 3:0 bei den "Rothosen" durch. "Die Jungs haben eine gute Reaktion auf das Kiel-Spiel gezeigt, vielleicht war das für uns auch die notwendige Standortbestimmung, um zu wissen, wo wir als Mannschaft stehen", sagt U19-Coach Malte Schlichtkrull, der mit seinem Team bereits am Freitag (20.8.) nach dem Abschlusstraining nach Leipzig anreist. "Die Leipziger lauern auf Fehler und haben eine hohe individuelle Klasse. Dennoch bin ich der Meinung, dass sie auch ihre Schwachpunkte haben."

Gegen Kiel waren Remo Merke (r.) und Co noch unterlegen, in Leipzig will die U19 für eine Überraschung sorgen.

Gegen Kiel waren Remo Merke (r.) und Co noch unterlegen, in Leipzig will die U19 für eine Überraschung sorgen.

FCSP U17 (5.) – Hansa Rostock (12.)

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

So., 22.8., 13 Uhr / Sportanlage Königskinderweg (Königskinderweg 67A, 22457 Hamburg)

 

Die U17 ist voller Vorfreude, um ihren 1:0-Auftaktsieg bei Hertha 03 Zehlendorf zu bestätigen. Aber auch Liganeuling Hansa Rostock stellte Leipzig vor Probleme und musste sich in der Vorwoche nur knapp mit 0:1 geschlagen geben. "Sie waren für Leipzig sehr eklig zu bespielen, weil sie sehr aggressiv gegen den Ball gearbeitet haben", erklärt St. Pauli-Coach Benny Hoose. "Wir werden versuchen, unsere Lösungen zu finden. Für uns wird es mit Ball in jedem Fall eine Herausforderung, da wollen wir noch eine Schippe drauflegen. Die Jungs haben den Fokus unter der Trainingswoche voll beibehalten. Alle sind sich bewusst, dass wir gut sind und dass wir das auf dem Platz zeigen wollen."

Der Blick von Selcuk Rinal, Lucas Carvalho Brites, Kevin Jendrzej und Luca Freese (v.l.n.r.) ist fokussiert auf das nächste Spiel gerichtet.

Der Blick von Selcuk Rinal, Lucas Carvalho Brites, Kevin Jendrzej und Luca Freese (v.l.n.r.) ist fokussiert auf das nächste Spiel gerichtet.

FCSP U16 – Niendorfer TSV U17

B-Junioren Regionalliga Nord - Staffel Nord

Sa., 21.8., 15 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Mit dem Niendorfer TSV hat unsere U16 direkt einen starken Gegner vor der Brust. Der NTSV fuhr gute Testspielergebnisse ein und scheint sich in einer sehr guten Form zu befinden. Für Chefcoach Max Janta, der zuvor langjährig als Co-Trainer von Benjamin Olde arbeitete, ist es das erste Pflichtspiel in der Hauptverantwortung. "Ich freue mich darauf, dass es endlich losgeht – die Anspannung ist schon einen Tick größer als vorher", sagt Janta. "Das Spiel wird für uns auf jeden Fall intensiv, wir müssen körperlich an unsere Grenzen gehen. Wir wollen uns technisch und taktisch an unseren Plan halten und alles aus uns herausholen."

_____

Holstein Kiel – FCSP U15

C-Junioren Regionalliga Nord - Staffel Nord

Sa., 21.8., 15 Uhr Citti Fussball Park (Steenbeker Weg 150, 24106 Kiel)

 

Die C-Junioren Regionalliga Nord ist in diesem Jahr in zwei Staffeln geteilt, zum Ligastart bekommt es unsere U15 mit Holstein Kiel gleich mit einem der drei weiteren Nachwuchsleistungszentren zu tun. "Ich erwarte ein offenes Spiel und habe das Gefühl, dass wir gut vorbereitet sind", sagt Cheftrainer Thorben Sahs. "Gerade in den letzten zwei Wochen haben wir an Qualität dazu gewonnen und uns die letzten Kräfte geholt. Die Ergebnisse von Kiel in der Vorbereitung waren unterschiedlich, wir können sie nicht hundertprozentig einschätzen und lassen uns überraschen. Die Jungs haben Bock, dass es endlich losgeht, sind heiß auf das Spiel und wollen erfolgreich sein."

 

(ms)

Foto: Witters / Marius Jendrzej / FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY