{} }
Zum Inhalt springen

Unsere VIVA zum Heimspiel gegen den SC Paderborn

Englische Woche in der 2. Bundesliga mit einem Heimspiel am Mittwochabend (26.9., 18:30 Uhr) gegen den SC Paderborn. Natürlich darf unsere VIVA St. Pauli Stadionzeitung nicht fehlen. Viel Spaß beim Lesen!

Fast vier Wochen lang musste Christopher Avevor pausieren, beim 1:0-Auswärtssieg in Ingolstadt feierte der Innenverteidiger dann aber sein Comeback. Noch vor der Partie beim FCI sprachen wir mit Jackson weniger über die aktuelle sportliche Situation, sondern vierlmehr über seine Vorliebe für Motorräder, die Nähe zum Wasser und seine Dänisch-Kenntnisse. „Ich verstehe heute immer noch alles. Fließend sprechen, fällt mir ein bisschen schwer mittlerweile, Ein kurzer Schnack mit Mats auf Dänisch geht immer“, erklärte der Abwehrspieler.

Auf Seiten des SC Paderborn stand uns mit Christian Strohdiek ein ehemaliger Teamkollege von Avevor Rede und Antwort. In der Saison 2015/16 spielte das Duo gemeinsam bei Fortuna Düsseldorf. Mit Strohdiek, der abgesehen von dem Abstecher zur Fortuna seit 2000 beim SC Paderborn spielt, sprachen wir über die Partie am Millerntor, Tattoos und seine Verbundenheit zum SCP. „Die Chancen für das Vereinslogo sind eher gering“, so der Kapitän des SCP auf die Frage, ob das Vereinswappen eine Chance hat, mit einem Tattoo auf seinem Körper verewigt zu werden.

Natürlich erwartet Euch vieles, vieles mehr in der VIVA - neben einem Rückblick auf die starke Premiere der Ausstellung Fan.Tastic Females im FCSP-Museum darf Gegengerade-Gerd natürlich nicht fehlen. Sein Thema in der aktuellen VIVA: Wundersucht. Was es damit auf sich hat? Lest es selbst nach!

Hier geht’s zur VIVA: KLICK!

(hb)

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's