{} }
Zum Inhalt springen

Entschuldigung von U!Sports wegen Werbebande

Neben dem 0:1 gegen den VfB Stuttgart sorgte ein weiteres Thema am Sonntagnachmittag (29.1.) für Unmut bei den St. Pauli-Fans.

Auf einer Werbebande des Automobilpartners der Braun-Weißen war der Schriftzug „Nix für Pussies“ zu lesen. „Wir wissen, dass dieser Slogan überhaupt nicht zum FC St. Pauli und dessen Werten passt. Ein interner Abstimmungsfehler hat dazu geführt, dass die Bande überhaupt zum Einsatz gekommen ist. Uns ist in diesem Fall ein Fehler unterlaufen, für den ich mich beim Verein, aber auch den Anhängern entschuldige. Wir werden intern kurzfristig Schritte einleiten, damit so etwas in Zukunft nicht mehr passiert“, erklärte Robert Hoene, Teamverantwortlicher für den FC St. Pauli beim Vermarktungspartner U!Sports.
 
Schon während des Spiels hatte U!Sports nach Auftauchen der Bande reagiert und diese Bande aus der Werberotation genommen.

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's