{} }
Zum Inhalt springen

Video: PK und Stimmen nach dem Spiel gegen Magdeburg

Lange hatte das Spiel gegen den 1. FC Magdeburg am Millerntor auf der Kippe gestanden, doch letztlich setzten sich die Kiezkicker deutlich mit 4:1 gegen den Aufsteiger durch. Entsprechend glücklich traten Florian Carstens, Luca Zander und Jan-Philipp Kalla in der Mixed Zone vor unser Mikrofon. Dazu gibt es wie immer auch die Stimmen der beiden Trainer Michael Oenning und Markus Kauczinski von der Pressekonferenz nach dem Spiel.

"In der ersten Halbzeit standen wir tief und kompakt und der Gegner hat gedrückt. Der Ausgleich war dann zu dem Zeitpunkt verdient, denke ich. Nach der Pause haben wir mehr Leidenschaft gezeigt und dadurch auch verdient gewonnen", blickte Carstens auf die Partie zurück. Schon kurz vor dem Ausgleich hatten die Gäste ins Tor von Robin Himmelmann getroffen, der vermeintliche Ausgleich wurde aber aufgrund eines Foulspiels nach einigen Diskussionen zurückgenommen. Dabei kam den Kiezkickern auch die Verletzung von Luca Zander zugute: "Ich wollte zum Ball gehen und bekomme einen Ellenbogen an den Kopf. Ich habe dann auch direkt gemerkt, dass ich eine Platzwunde habe. Mir war es in dem Moment wichtig, das auch zu zeigen, weil dadurch auch nochmal angestoßen wurde, dass der Schiedsrichter mit der Linienrichtern nochmal spricht. Das Tor wurde aus meiner Sicht zurecht zurückgenommen."

Wie die beiden Trainer die Partie gesehen haben, könnt Ihr Euch direkt hier anhören. Die Stimmen zur Partie gibt es wie immer bei FC St. Pauli TV!

 

(hbü)

Foto: Witters


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's