{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli und helden.de machen sich für Bedürftige in Hamburg stark

Sich gemeinsam für die Gesellschaft stark machen - das haben sich der FC St. Pauli und der digitale Versicherungs-Experte helden.de in ihrer Partnerschaft auf die Fahne geschrieben. Daher unterstützen sie seit August 2022 gemeinsam den Hamburger Verein Westwind Hamburg e.V., der gebrauchte Fahrräder und Sicherheitsausrüstung (wie z.B. Helme) für Bedürftige einsammelt.

Die ersten Fahrräder konnten bereits am vergangenen Freitag (23.9.) durch Fabian Engel von helden.de und FCSP-Torhüter Sören Ahlers an Carmen Wilckens und Christian Großeholz von Westwind übergeben werden. Die gesammelten Fahrräder werden in einen technisch einwandfreien, verkehrssicheren Zustand versetzt und anschließend zu einem günstigen Sozialpreis weitergegeben. Ziel ist es, insbesondere bedürftigen und geflüchteten Menschen zu mehr Mobilität zu verhelfen.

„Die Möglichkeit, mobil zu sein, ist für die gesellschaftliche Teilhabe sehr wichtig. Für viele Bedürftige und Geflüchtete ist das jedoch schwierig, weil ihnen oft die Mittel fehlen. Vor diesem Hintergrund stellen Fahrräder ein sehr günstiges Mobilitätsmedium dar, mit dem sich diese Hürde überwinden lässt und Menschen die gesellschaftliche Integration erleichtert“, sagt Christian Großeholz, 2. Vereinsvorsitzender bei Westwind Hamburg e.V. „Insbesondere in der aktuellen Situation steigt die Nachfrage an Fahrrädern sehr stark an. Deshalb freuen wir uns sehr darüber, dass sich gerade so prominente Partner wie der FC St. Pauli und helden.de im Rahmen dieser Fahrradsammelaktion für Westwind stark machen. Das hilft uns sehr und gibt uns starken Rückenwind.“  

„Das Engagement für Westwind ist für uns Ehrensache. Es zeigt, zu was starke Partner in der Lage sind, und dass am Ende Gutes für die Gesellschaft aus dieser Zusammenarbeit entstehen kann. Dieses Leitmotiv trägt unsere Partnerschaft mit Westwind, aber auch mit dem FC St. Pauli. Wir wissen, diese Community teilt identische Werte. Und in dieser Gemeinschaft fühlen wir uns einfach richtig und gut aufgehoben“, betont Fabian Engel, Chief Marketing Officer bei helden.de.

Auch FCSP-Keeper Sören Ahlers betont: „Wir als 1. Mannschaft finden es wichtig und richtig, dass Bedürftige unterstützt werden. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir unsere ehemaligen Trainingsräder für die Aktion von Westwind und helden.de zur Verfügung stellen. Wir hoffen, dass viele Freund*innen und Unterstützer*innen des Vereins es uns gleichtun.“

_____

Unsere Profis haben ihre alten Fahrräder bereits zur Verfügung gestellt. Auch Ihr könnt Eure alten Farräder oder Sicherheitsausrüstung spenden und zwar bei Westwind Hamburg e.V. (Kronsaalsweg 45 22525 Hamburg) und das immer mittwochs und donnerstags von 13 bis 18 Uhr. Hier geht's zur Website von Westwind Hamburg e.V.!

 

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY