{} }
Zum Inhalt springen

Walter Frosch: Eine Legende zieht ins Miniatur-Millerntor im FCSP-Museum ein

„Für immer Weltauswahl, ab sofort auf Wolke 1910“: Mit diesem Titel verabschiedete sich das Fanzine „Der Übersteiger von einem der berühmtesten (Anti-)Helden der braun-weißen Vereinsgeschichte. Am heutigen Freitag (23.11.) ist Walter Froschs Todestag genau fünf Jahre her – und eins ist sicher: Er ist unvergessen. Als beinharter Verteidiger ebenso wie als Seele von Mensch. Als Zeichen dafür organisierten Der Übersteiger und 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. zu seinem fünften Todestag ein ganz besonderes Denkmal im FC St. Pauli-Museum.

Als wenige Tage nach Walter Froschs Tod der 1. FC Köln am Millerntor gastierte, schwieg das ganze Stadion in einer eindrucksvollen Gedenkminute. „Auf eine letzte Zigarette, Walter“, grüßte ein großes Transparent in der „Süd“. Und erinnerte damit auch daran, dass „Froschi“ eben nicht nur als Sportler, sondern auch als Lebemann Schlagzeilen machte. Um keinen anderen FC St. Pauli-Spieler ranken sich so viele Legenden.

29. November 2013: Vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln gedachten Fans und Spieler Walter Frosch mit einer Gedenminute (Foto: Witters)

29. November 2013: Vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln gedachten Fans und Spieler Walter Frosch mit einer Gedenminute (Foto: Witters)

Wer genauer hinschaut, bemerkt schnell, dass „Froschi“ mehr war als die kettenrauchende und zechende Kultfigur, als die er sich selbst gern darstellte. So zählte auch die Autorin, Schauspielerin und überzeugte Feministin Peggy Parnass ihn zu ihren Freunden: „Walter war nicht nur als Fußballer einzigartig, sondern ist auch als Mensch unvergleichlich: tapfer, lebensbejahend und treu“, schrieb sie 2010.

Sagenhafte 27 Gelbe Karten soll Walter Frosch in der Aufstiegssaison 1976/77 kassiert haben. In Wahrheit waren es nur 18, aber auch das war Rekord – und einer der Gründe für die spätere Einführung der Gelb-Sperre. Da klingt das Urteil seines Mannschaftskameraden Jürgen Rynio überraschend: „Walter war schnell und konnte fast körperlos spielen“, erinnert sich der Keeper. „Den ‚Kartenkönig‘ hätte er gar nicht nötig gehabt.“

Szene mit Symbolwert: Auch im Miniatur-Millerntor bekommt „Froschi“ die Gelbe Karte (Foto: Stadionmodellbau Tribian)

Szene mit Symbolwert: Auch im Miniatur-Millerntor bekommt „Froschi“ die Gelbe Karte (Foto: Stadionmodellbau Tribian)

Walter Frosch aber genoss diese Rolle dermaßen, dass es nur konsequent ist, wenn „Froschi“ ein entsprechendes Denkmal gesetzt wird. St. Pauli-typisch nicht als große Heldenstatue. Sondern im Maßstab 1:100 – und mit einem Augenzwinkern. Denn als die „Übersteiger“-Crew mit der Idee auf die FCSP-Museumsmacher von 1910 e.V. zukam, Walter Frosch zum fünften Todestag im Miniatur-Millerntor zu verewigen, waren alle Beteiligten sofort Feuer und Flamme.

Auch die „Stadionmodell-Eltern“ Veronika und Holger Tribian - zusammen Stadionmodellbau Tribian - liebten die Idee und kreierten eine liebevolle Miniatur-Szene nach einem doppelt legendären Bild (es ist oben auf dieser Seite zu sehen): Walter Frosch bekommt von Wolf-Dieter Ahlenfelder eine Gelbe Karte. Jenem Schiedsrichter also, der einst nach kaum mehr als 30 Minuten eine Bundesliga-Halbzeit abpfiff – weil über den zur Gans vorm Spiel genossenen Schnäpsen irgendwie das Zeitgefühl verloren gegangen war.

Nach einem kurzen „Zwischenstopp“ vorm Modell der alten Nordkurve werden Walter Frosch und Schiri Ahlenfelder beim nächsten Besuch der Tribians in Hamburg in die Vitrine des Miniatur-Millerntors umziehen. Dort können sie bei jeder Ausstellung und Veranstaltung im FC St. Pauli-Museum und zu Beginn jeder Stadionführung besichtigt werden.

Auf diese Weise ist Walter Frosch nun nicht mehr „nur“ in den Herzen der St. Paulianerinnen und St. Paulianer, sondern auch sichtbar und für immer am Millerntor verewigt. Und, wer weiß: Vielleicht sieht er es ja irgendwo, genüsslich rauchend auf Wolke 1910.

Übersteiger-Titel von 2013

Übersteiger-Titel von 2013

Text: 1910 e.V.

Fotos: Witters, Stadionmodellbau Tribian, Der Übersteiger

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's