{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Tony's faire Alternative: Gemeinsam gegen unfairen Kakaoanbau

Stell Dir vor, deine Schokolade wäre fair – mit dieser besonderen Kampagne macht unser Partner Tony's Chocolonelys auf die unwürdigen Bedingungen im Kakaoanbau aufmerksam – und von uns gibt es volle Unterstützung!

Denn die Zahlen sind erschreckend: 1,56 Millionen Kinder arbeiten immer noch illegal auf Kakaoplantagen in Westafrika. Warum? Weil die großen Schokoladenhersteller*innen einen unmenschlich niedrigen Kakaopreis zahlen. Viele Familien sind daher gezwungen, ihre Kinder auf den Kakaoplantagen arbeiten zu lassen, anstatt sie in die Schule zu schicken.  

Tony’s Chocolonely ist fest davon überzeugt, dass man erstklassige Schokolade herstellen und gleichzeitig den Farmer*innen ein existenzsicherndes Einkommen bieten kann. Deshalb hat unser Partner auch die exklusiven Tafeln kreiert, um das Bewusstsein für die Probleme in der Schokoladenindustrie zu schärfen.

Der FC St. Pauli möchte Euch dazu ermutigen, Euch dieser Initiative anzuschließen und Teil der Bewegung für fairen Kakaoanbau zu werden. Schaut bei Budni vorbei und sichert Euch eine der limitierten Schokoladentafeln von Tony’s Chocolonely. Lasst uns damit gemeinsam ein Zeichen setzen. Es ist an der Zeit, dass die gesamte Schokoladenindustrie Verantwortung übernimmt und faire Bedingungen im Kakaoanbau gewährleistet.

Und noch eine wichtige Sache: Diese Kampagne hat kein kommerzielles Ziel. Alle Gewinne werden an 100WEEKS gespendet, eine unabhängige Organisation, die Frauen in Afrika unterstützt, um Armut durch direkte Bargeldunterstützung und Finanztraining zu entkommen.

Hier findet Ihr alle Infos zur Kampagne von Tony’s Chocolonely!

 

Anzeige

Congstar