{} }
Zum Inhalt springen

U15 muss nach 1:4-Niederlage auf interne Schützenhilfe hoffen

Die U15 des FC St. Pauli ist am Sonnabendnachmittag in die C-Junioren Oberliga Hamburg abgestiegen. Durch die 1:4-Niederlage beim Harburger Turnerbund konnten die Kiezkicker ihren Nichtsabstiegsplatz gegenüber dem erfolgreichen Niendorfer TSV nicht verteidigen. Eine Hintertür bliebe den Boys in Brown jedoch bei einem Aufstieg der U14 offen, die derzeit die Tabelle zwei Spieltage vor dem Ende anführt. Im ersten Durchgang hatte Nicklas Lund die Braun-Weißen in Front gebracht (13.), doch nach dem Seitenwechsel drehten die Hausherren das Geschehen. 

Schon vor der Partie war den St. Paulianern klar, dass ihnen nur ein Sieg zum sicheren Klassenerhalt reichen würde. Die Elf von Cheftrainer Baris Tuncay ging sichtlich mit breiter Brust in die Begegnung und beherrschte das Geschehen in der Anfangsphase. Nach einer Standardsituation war es dann Nicklas Lund, der das Leder über die Linie drückte und seine Mannschaft in Führung brachte (13.). Wenig später hatte Gianluca Scarcelli die Gelegenheit zu erhöhen, doch scheiterte am Querbalken.  

Die Harburger waren bereits lange vor dem letzten Spieltag der Regionalliga Nord abgestiegen und konnten somit am letzten Spieltag nochmal befreit aufspielen. Nach einem vermeintlichen Elfmeter war es Michael Popow, der den bitteren 1:1-Ausgleichstreffer erzielte (47.). Die Tuncay-Elf blieb aber dran und hatte über den eingewechselten Yigit Yagmur die Gelegenheit erneut in Führung zu gehen, doch nutzten diese Chance nicht. Die Kiezkicker mussten mutiger spielen, was den Gastgebern viele Räume gab und so besorgten Deni Ibriev (57., 62.) und erneut Popow (64.) die letztlich deutliche 1:4-Niederlage aus braun-weißer Sicht.

Cheftrainer Baris Tuncay: "Wir sind eigentlich gut in die Partie gekommen. Allerdings haben wir es nach dem 1:0 versäumt unseren Vorsprung auszubauen. Nach dem Ausgleich hätten wir wieder in Führung gehen können, doch mussten stattdessen weitere Gegentore hinnehmen. Jetzt drücken wir der U14 die Daumen, dass sie durch ihren Aufstieg für den Ligaverbleib der U15 des FC St. Pauli in der Regionalliga sorgt." 

 

FCSP U15

Henk - Grünewald (61. Zimmermann), Große, Jarchow (44. Yagmur), Jessen, Beckmann, Aslanidis (36. Drossinakis), Güner, Lund, Vaz Baio, Scarcelli

Cheftrainer: Baris Tuncay

 

Tore: 0:1 Lund (13.), 1:1 Popow (47., FE), 2:1 Ibriev (57.), 3:1 (62.) Ibriev, 4:1 Popow (64.)

SR: Marko-German Schultz

 

(ms)

Foto: Jan Weymar

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin