{} }
Zum Inhalt springen

fcstpauli.tv: Stimmen vor dem Spiel gegen Heidenheim

Am Freitag (28.4.) werden die Kiezkicker versuchen, die mit vier Niederlagen und nur einem Sieg nicht eben schmeichelhafte Bilanz gegen den 1. FC Heidenheim aufzubessern. Worauf es dabei ankommen wird, erzählten Philipp Heerwagen und Lasse Sobiech im Interview.

Ganz generell will die Mannschaft von Ewald Lienen natürlich ihren Lauf fortsetzen und den vierten Sieg in Serie einfahren, um weiteren Abstand zwischen sich und die Abstiegsränge zu legen. "Wir haben momentan zwar eine gute Platzierung, sind aber von den Punkten her noch ganz nah dran. Deswegen sieht die Vorbereitung auf das Spiel so aus wie in den letzten Wochen und Monaten, wo wir ja auch einige Punkte geholt haben", umreißt Sobiech die aktuelle Situation.

Ein besonderes Augenmerk dürfte die braun-weiße Defensive am Freitag wie schon in den bisherigen Duellen mit Heidenheim darauf legen, die Kreise von Marc Schnatterer zu stören. Der Kapitän der Gäste ist mit zehn Toren und zwölf Vorlagen auch in dieser Spielzeit wieder der Dreh- und Angelpunkt der FCH-Offensive. "Den gilt es natürlich zu stoppen, aber es gibt auch noch andere Spieler, die sehr stark sind", warnt Heerwagen davor, Heidenheim auf Schnatterer zu reduzieren.

Was Lasse und Philipp darüber hinaus zu sagen hatten, seht Ihr im Video bei fcstpauli.tv.

 

(hbü)

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's