{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Nach Sieg gegen Nova Club: FCSP-Futsaler feiern Aufstieg in die Bundesliga

Es ist geschafft! Unsere Futsaler haben am späten Sonnabend (14.5.) den Aufstieg in die Futsal-Bundesliga bejubelt. Im vierten und letzten Spiel in der Relegationsgruppe 2 besiegten die Braun-Weißen in der in der Harburger Sporthalle Kerschensteinerstraße den Futsal Nova Club mit 9:4, sicherten sich so vor der TSG 1846 Mainz den Gruppensieg und den feierten den Aufstieg in die Futsal-Bundesliga.

Eine tolle Saison mit starken Leistungen liegt hinter unseren Futsalern, die ihren größten Erfolg seit dem Gewinn der Norddeutschen Meisterschaft im Jahr 2016 feierten. Nachdem das Team Anfang April die Meisterschaft in der Regionalliga gefeiert hatte, ging's ab in die Relegation um den Aufstieg in die Futsal-Bundesliga. Hier trennten sich die Braun-Weißen Mitte April daheim zunächst mit 5:5 von der TSG 1846 Mainz, beim Karlsruher Futsal Nova Club setzten sie sich eine Woche später dann mit 11:7 durch.

Anfang Mai folgte dann der wichtige 7:4-Erfolg in Mainz und so konnten unsere Futsaler am Sonnabend (14.5.)  mit einem Sieg im letzten Relegationsspiel gegen den Futsal Nova Club den Aufstieg perfekt machen - und das gelang. In der Harburger Sporthalle Kerschensteinerstraße besiegten sie die Karlsruher mit 9:4. Bereits zur Pause hatte das Team von Trainer Patrikk Ernst Bunzemeier mit 4:1 geführt, auch nach dem Seitenwechsel präsentierten sich unsere Futsaler in Torlaune und setzten sich am Ende deutlich mit 9:4 durch.

"Wir wollten das letzte Spiel noch mal durchziehen und das ist uns gelungen. Auch wenn uns Nova noch mal gefordert hat, war es am Ende ein ungefährdeter Sieg", freute sich Trainer Patrikk Ernst Bunzemeier nach dem Sieg und dem damit verbundenen Aufstieg. Mit einem Augenzwinkern fügte er hinzu: "Ich habe vor ein paar Jahren mal gesagt, dass ich mit dem Team aufsteigen will, bevor ich 50 werde. Im September werde ich 50, das hat also geklappt."

Apropos September: Da feiert unser Futsal-Coach dann nicht nur seinen Geburtstag, im September werden unsere Futsaler dann auch in die im Vorjahr neu gegründete Futsal-Bundesliga starten und dafür wünschen wir schon jetzt viel Erfolg!

 

(hb)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY