{} }
Zum Inhalt springen

FC St. Pauli gewinnt Sponsorencup 2019 - 1:0-Finalsieg gegen Astra

Am vergangenen Sonnabend (1.6.) ging es in die elfte Auflage des Sponsorencups im Millerntor-Stadion. Bei angenehmen 24 Grad spielten insgesamt 24 Teams um den begehrten Titel. Im Finale konnte sich der Gastgeber FC St. Pauli gegen das Team von Astra mit 1:0 durchsetzen.

Die 24 Teams starteten in vier Gruppen, in denen sich jeweils die ersten beiden Plätze für das Viertelfinale qualifizieren konnten. Nach der Vorrunde sicherten sich die Teams von Fritz-Kulturgüter, Astra, Hamburger Rail Service, Grossmann Feinkost, Unilever, Jung von Matt, Hansa Mineralbrunnen und FC St. Pauli die Plätze für die Endrunde.

Nach sehr engen und spannenden Spielen standen sich die beiden Vorjahresfinalisten Unilever und Hamburger Rail Service im Spiel um Platz drei gegenüber. Nach der Finalniederlage aus 2018 nutzte Unilever die Gelegenheit zur Revanche und konnte sich über den Platz auf dem Podium freuen und lautstark feiern.

Im Finale musste sich Astra, trotz leichter Feldüberlegenheit und besserer Chancen, gegen das Team der Geschäftsstelle des FC St. Pauli geschlagen geben. Der Wanderpokal wurde anschließend an das Team der Levi's Music School, rund um Dave Doughman, übergeben, der mit einer Mannschaft bestehend aus jungen Schülern am Turnier teilgenommen hatte.

Neben dem Geschehen auf dem Rasen konnten durch die Tombola, für die der Hauptsponsor congstar ein neues Huawei Mate 10 Pro Smartphone zur Verfügung stellte, Erlöse in Höhe von 600 Euro generiert werden. Diese kommen in der Gesamtheit für soziale Projekte von KIEZHELDEN zugute. 

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Mannschaften und freuen uns auf die anstehende Saison!

(tf)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's