{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Kolja Dickmann verlässt den FC St. Pauli und wechselt zum VfB Stuttgart

Kolja Dickmann (30), Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Bereichs Operations, verlässt den FC St. Pauli zum 30. Juni und übernimmt eine neue Rolle beim Bundesligisten VfB Stuttgart.

Dickmann startete im Herbst 2017 als Referent des Präsidiums. Zuletzt war er in der Geschäftsleitung des FCSP unter anderem für Infrastruktur- und Entwicklungsprojekte verantwortlich. Unter anderem trieb er die Verhandlung und Planung zum Ausbau des Trainingsgeländes an der Kollaustraße hauptverantwortlich voran.

Darüber hinaus leitete Dickmann die Bereiche Spieltagsorganisation & Fans, Recht & Compliance, Business Development und auch Verbandsangelegenheiten in Richtung DFL und DFB fielen in seinen Verantwortungsbereich. Den Geschäftsbereich sowie alle weiteren Projekte, für die Dickmann zuständig war, werden innerhalb des Vereins neu strukturiert und verteilt.

"Kolja ist mit dem FC St. Pauli gewachsen und ist in den vergangenen Jahren ein wichtiger und geschätzter Impulsgeber für den FC St. Pauli geworden. Wir bedauern sein Ausscheiden sehr, gleichzeitig respektieren wir sein Bestreben nach einer inhaltlichen Neuorientierung und neuen Herausforderung beim VfB Stuttgart. Wir danken Kolja für seinen Einsatz und seinen wertvollen Input. Für seine Zeit beim VfB wünschen wir ihm nur das Beste. Am Millerntor ist und bleibt er immer herzlich willkommen", so Präsident Oke Göttlich.

 

(lf)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick