{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Heimspiel-Hattrick im NLZ: U19 gegen Kiel, U17 gegen Dresden, U16 gegen Werder

+++ U19 erwartet Holstein Kiel +++ U17 mit Heimspiel gegen Dynamo Dresden +++ U16 hat Werder Bremen zu Gast +++

FCSP U19 (3.) - Holstein Kiel (14.)

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

So. (4.12.), 14 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Am vergangenen Wochenende ruhte der Ball in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost, im Einsatz war unsere U19 aber trotzdem und das sehr erfolgreich. In einem Testspiel gegen West-Bundesligist Bayer Leverkusen setzten sich die Braun-Weißen in Dinklage nach 105 Minuten Spielzeit (1x 45 Minuten, 2x 30 Minuten) mit 4:1 durch. Trainer Benny Hoose setzte dabei nahezu alle Spieler ein und konnte sich darüber freuen, dass seine Schützlinge die in der Trainingswoche gesetzten Schwerpunkte im Spiel mit dem Ball richtig gut umgesetzt hatten. Auch im letzten Ligaspiel im Kalenderjahr 2022 gegen Holstein Kiel wollen die Kiezkicker in Ballbesitz erneut überzeugen, ehe es am zweiten Dezember-Wochenende im Spiel beim 1. FSV Mainz 05 um den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals der Junioren geht.

Cheftrainer Benny Hoose: „Wir freuen uns sehr auf unser nächstes Spiel. Wir sind in den letzten beiden Wochen über intensive Einheiten mit Schwerpunkten in Ballbesitz richtig gut ins Zocken gekommen und haben da einen guten Prozess angestoßen. Eine höhere Sicherheit und Freude am Spiel mit dem Ball hat man schon beim 4:1 gegen Leverkusen am vergangenen Wochenende sehen können. Jetzt sind wir alle gewillt, gegen Kiel konkret im Bereich Lücken des Gegners zu nutzen einen nächsten Schritt zu machen. Entscheidend für eine insgesamt gute Spielleistung werden aber insbesondere die Momente nach Ballverlust sein, in denen Gemeinschaft erkennbar sein muss. Die Umschaltmomente offensiv wollen wir dann natürlich mit Power zu nutzen.“

__________

FCSP U17 (5.) - Dynamo Dresden (12.)

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sa. (3.12.), 11 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Für unsere U17 steht an diesem Wochenende das letzte Heimspiel des Kalenderjahres an. Am Sonnabend empfängt das Team von Cheftrainer Malte Schlichtkrull Dynamo Dresden um 11 Uhr. Gespielt wird dieses Mal auf dem NLZ-Gelände am Brummerskamp. Für die Braun-Weißen ging es nach dem 1:2 in Rostock und dem darauffolgenden spielfreien Wochenende im intensiven Training unter anderem um spielerspezifische Themen und wie die Jungs Räume noch besser nutzen und Ankerspieler besser finden können. Das soll im Heimspiel gegen Dynamo Dresden umgesetzt werden.

Cheftrainer Malte Schlichtkrull: „Wir haben in den letzten zwei Wochen das Thema „Räume nutzen“, speziell „Ankerspieler finden“ trainiert. Weiter sind wir durch Kleingruppentraining intensiv in spielerspezifische Themen gegangen. Am Wochenende wollen wir diese Themen ins Spiel transportieren und durch ein eine intensive Spielweise und Lust auf gemeinsam erzeugte Ballgewinne ergänzen.“

__________

FCSP U16 (12.) - SV Werder Bremen (2.)

B-Junioren Regionalliga Nord

Sa. (3.12.), 15 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Noch einmal müssen in diesem Kalenderjahr unsere Young Rebels von der U16 in der Regionalliga Nord ran. Das Team von Cheftrainer Martin Stawowski trifft am heimischen Brummerskamp (Sonnabend, 3.12., 15 Uhr) auf Werder Bremen. Nach zwei Remis folgte ein Auswärtssieg bei Hannover 96 vor dem spielfreien Wochenende - wo die Mannschaft leidenschaftlich verteidigte. Auch im letzten Spiel des Jahres soll es mit vollem Einsatz gegen den Ball gehen, mit Hilfe der richtigen Kommunikation und Unterstützung.

Cheftrainer Martin Stawowski: „Wir freuen uns auf das letzte Spiel des Jahres. Wir wollen gemeinsam gegen den Ball arbeiten und die Räume richtig deuten. Dabei wird es wichtig sein die Gegenspieler in den entsprechenden Zonen richtig zu übergeben und zu übernehmen, indem wir uns gegenseitig coachen.“

 

(hb/ch)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY