{} }
Zum Inhalt springen

Bullseye! Hoogma & Kalla treffen Dart-Profi Martin Schindler

Bereits zum zweiten Mal besuchten Spieler der Professional Darts Corporation (PDC) den FC St. Pauli. Nachdem zuletzt Weltmeister Rob Cross zu Gast war, kam nun der deutsche Doppel-WM Teilnehmer Martin Schindler ans Millerntor. Mit FCSP-Dartabteilungsleiter Marco Reinhoff trat er im Doppel gegen die Kiezkicker Jan-Philipp Kalla und Justin Hoogma an.

In diesem Duell hieß es: Dartprofis vs. Fußballprofis. In einem knappen Match machten Schnecke und Justin eine hervorragende Figur. Kalla hätte, nachdem er sich mit einem Bullseye-Treffer ein 'Finish' gestellt hatte, fast den 1:1-Ausgleich nach Sätzen erzielt. Letztlich siegte nach zwei Sätzen aber doch knapp das Duo der Dartprofis, nachdem der dreifache deutsche Meister Martin Schindler direkt mit dem ersten Dart auf die Doppel-10 traf.

Martin Schindler hatte gleich mehrere Gründe für seinen Besuch. "Zum einen ist es toll, den Kontakt zu anderen Sportlern und Sportarten zu pflegen", so der 22-Jährige, der vergangenes Jahr das erste Mal den aktuellen Weltmeister Michael van Gerwen besiegen konnte. Zum anderen war das Duell aber auch Auftakt einer weiteren Überraschung für die FCSP-Dartabteilung. Denn die Leistungsbesten der Abteilung wurden eingeladen, im Rahmen des in Hamburg stattfindenden World Cup of Darts (6.-9.6.) Backstage gegen ihre großen Idole ein paar Pfeile zu werfen. Auch Martin Schindler, der gemeinsam mit Max Hopp für Deutschland an den Start geht, wird hier wieder dabei sein.

Die Darter der ersten und zweiten Mannschaft des FC St. Pauli spielen aktuell in der höchsten Hamburger Staffel, der Verbandsliga. Die Dritte spielt in dieser Saison in der Landesliga und die Vierte, Fünfte und die neugegründete Sechste geben in der darunter angesiedelten Bezirksliga ihr Bestes.

 

(cpr)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin