{} }
Zum Inhalt springen

"Kick It With Jack": Kooperation mit Jack Daniel's gestartet

Für "Kick It With Jack" erzählen Spieler und Angestellte des Vereins von ihren denkwürdigsten Momenten. Mit einem exklusiven Gewinnspiel können sich jetzt auch Fans ihren FCSP-Traum erfüllen.

Von nichts kommt nichts. Das wissen sowohl der FC St. Pauli als auch Jack Daniel’s, die beide nicht nur für Tradition, sondern auch für eine "Einfach mal machen"-Mentalität stehen. Genau dieser Mentalität bieten wir jetzt mit "Kick It With Jack" eine gemeinsame Bühne und portraitieren Ex-Verteidiger Florian "Lelle" Lechner, Sicherheitschef Sven Brux und Museumsmitarbeiterin Britta und ihre denkwürdigsten "Make It Count"-Momente.

Ihr wolltet Euch auch schon immer einen ganz bestimmten Traum mit dem FC St. Pauli erfüllen? Dann nehmt am "Kick It With Jack"-Gewinnspiel teil: Zum Gewinnspiel!

__________

Florian Lechner hatte 2011 seinen letzten Auftritt als Kiezkicker, Geschichte geschrieben hat der Verteidiger schon sechs Jahre vorher. Im DFB-Pokal-Achtelfinale 2005/06 steht der FC St. Pauli in der Verlängerung kurz vor dem Aus gegen die Hertha, als Lelle unter Krämpfen das Ausgleichstor schießt und dem FCSP so den späteren Siegtreffer ermöglicht. Das beweist: Durchbeißen lohnt sich immer, auch wenn die Chancen schlecht stehen.

Britta ist schon seit den 90er Jahren fester Bestandteil der Fan-Szene am Millerntor. Mittlerweile arbeitet sie auch für den FC St. Pauli im Museum, ist aber trotzdem bei jedem Heimspiel auf den Rängen zu finden, wenn die Corona-Vorgaben es erlauben. Laut Britta liegt das vor allem daran, dass die Fans des FC St. Pauli durch alle Höhen und Tiefen zusammenhalten und das gemeinsame Lebensgefühl im Stadion und auch außerhalb einmalig ist – und so Gänsehautmomente garantiert sind.

Die Fankneipe "Zum letzten Pfennig" war in den 90er Jahren ein Ort von Fans für Fans und das Zentrum der Fankultur des FC St. Pauli. Als der "Pfennig" 1998 schließt, gründete unser jetziger Sicherheitschef Sven Brux mit einer guten Handvoll Mitstreiter*innen das "Jolly Roger". Warum der Aufwand? "Manchmal muss man einfach machen", sagt Sven selbst – und trifft damit den Kern von "Make It Count".

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's