{} }
Zum Inhalt springen

"Die bedürftigen Menschen sollen sich selbst etwas aussuchen können"

Kiezhelden unterstützt DER HAFEN HILFT! e.V., der Sachspenden an Bedürftige vergibt. Der Schrank, der nicht ins neue Wohnzimmer passt. Das Fernsehgerät, das einem aktuelleren Modell weichen soll. Die Kinderspielsachen, die nicht mehr altersgerecht für den Nachwuchs sind. Dafür, dass sie alle in gute Hände und dorthin kommen, wo sie wirklich gebraucht werden, sorgt DER HAFEN HILFT!

Der Verein, der 2009 gegründet wurde, vermittelt Sachspenden an Bedürftige, die in der fachlichen Betreuung einer gemeinnützigen Einrichtung stehen. "Unsere Arbeit entwickelt sich immer weiter und beruht auf derzeit auf drei Säulen", erklärt Vorstandsmitglied Svenja Weil. Zum ersten sind da Spenden in großen Stückzahlen, wie sie z.B. bei der Umgestaltung eines Kreuzfahrtschiffes vorkommen. Diese werden von DER HAFEN HILFT! an gemeinnützige Organisationen verteilt.

Zum zweiten dient die Website des Vereins als Marktplatz. Jede Person, die Sachspenden vergeben kann, kann diese dort inserieren. Zum dritten gibt es ein Lager, das durch die liebevolle Präsentation der Waren mehr wie ein Kaufhaus wirkt. In diesem können – außerhalb der Corona-Zeiten – Bedürftige in Begleitung ihrer Unterstützer*innen nach Voranmeldung über die Einrichtung stöbern und benötigte Dinge auswählen.

"Das Projekt ist nicht nur deshalb super, weil es Bedürftigen hilft, sondern auch aus dem Aspekt der nachhaltigen Nutzung der Waren", erläutert Jan-Philipp "Schnecke" Kalla den positiven Bescheid des Spendenbeirats. "Wir freuen uns, dass wir einen Beitrag zur Finanzierung des Spendenlagers leisten und somit den Bedürftigen die Möglichkeit geben können, vor Ort selbst auszuwählen."

Mehr Informationen zum Verein DER HAFEN HILFT! sowie den "Marktplatz", in dem abzugebende Dinge inseriert werden können, findet Ihr auf der Website von DER HAFEN HILFT!

 

(nc)

Fotos: DER HAFEN HILFT!

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick