{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Wellness, Tennis, Padel oder auch Golf am Ruhetag - Test gegen K. Beerschot

Am trainingsfreien Donnerstag (6.1.) blieben die Fußbälle zwar verstaut und die Plätze verwaist, den Ruhetag nutzten unsere Kiezkicker aber durchaus sportlich. Einige Jungs schwangen den Golfschläger, anderen wiederum spielten Tennis oder Padel. Gespielt wird am Sonnabend (8.1.) dann wie erhofft auch, weil mit dem belgischen Erstligisten K. Beerschot VA ein Testspielgegner gefunden wurde.

Sechs Einheiten an drei Tagen lagen hinter unseren Jungs, ehe sie am trainingsfreien Donnerstag (6.1.) den Tag nach ihrem Geschmack gestalten durften. Die Hotelanlage verließ dabei keiner unserer Kiezkicker, es standen aber auch etliche Möglichkeiten zur Verfügung, den Tag zu nutzen. Einige Jungs wie Adam Dźwigała, Eric Smith, Guido Burgstaller oder auch Ostheopath Florian Lechner waren sehr früh auf den Beinen und nutzen die Möglichkeit, um auf dem hoteleigenen Golfplatz die eine oder andere Bahn zu spielen.

Aber auch die kleine gelbe Filzkugel kam zum Einsatz, so schwangen Cheftrainer Timo Schultz und Mannschaftsarzt Dr. Volker Carrero den Tennischläger. Mehrere Jungs versuchten sich aber auch an der Trendsportart Padel-Tennis, einer Mischung aus Squash und Tennis, bei der sich jeweils Zweier-Teams gegenüberstehen.

Neben den verschiedenen Wellness-Angeboten des Hotels begaben sich die Boys in Brown für eine Behandlung oder wohltuende Massage aber auch in die Hände unserer medizinischen Abteilung, um bestens vorbereitet in die letzten Tagen in Benidorm zu gehen. Am Freitag (7.1.) steht wie an den Vortagen auch schon die nächste Doppelschicht an, ehe am Sonnabend (8.1.) das einzige Testspiel in der kurzen Vorbereitung folgt. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit geht's für die Schultz-Elf gegen K. Beerschot VA, den Tabellenletzten der ersten belgischen Liga.

(hb)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick