{} }
Zum Inhalt springen

Ruhetag für siegreiche Kiezkicker

+++ Ruhetag für siegreiche Kiezkicker +++ Zweikampfstarker Ziereis, lauffreudiger Dudziak +++ Kalla feiert starkes Saisondebüt beim VfL +++ Fotoausstellung im FCSP-Museum +++ U15 mit Platz 6 in Blumberg +++ U14 verpasst Halbfinale in Northeim +++ Viertelfinal-Aus für U10 bei Hönne Cup +++

+++ Noch in der Nacht kehrten unsere Kiezkicker mit dem Bus vom 3:1-Auswärtssieg in Bochum nach Hamburg zurück. Am trainingsfreien Dienstag (11.12.) können sie die Beine hochlegen und Kraft tanken. Die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth startet dann am Mittwoch (12.12.) um 14:30 Uhr. +++

+++ In Bochum war Philipp Ziereis der zweikampfstärkste Kiezkicker. Der Innenverteidiger gewann 15 seiner 20 Duelle und damit ganz starke 75 Prozent. Neben Ziereis, der in Bochum die 5. Gelbe Karte gesehen hatte und gegen Fürth pausieren muss, präsentierte sich auch Jeremy Dudziak sehr zweikampfstark. Der Mittelfeldspieler entschied 20 seiner 28 Duelle und damit 71,43 Prozent für sich. Dudziak war zudem der lauffreudigste Kiezkicker, gegen Bochum spulte er 12,40 Kilometer ab. Waldemar Sobota war mit 12,07 km teamintern am zweitmeisten unterwegs. Den schnellsten Sprint hingegen legte Ryo Miyaichi hin, der offensive Flügelspieler erreichte einen Topspeed von 33,95 km/h. +++

+++ Jan-Philipp Kalla konnte sich in Bochum nicht nur über drei Punkte freuen, er feierte auch sein Saisondebüt. Zuletzt hatte der Defensiv-Allrounder am letzten Spieltag der Vorsaison (0:2 in Duisburg) auf dem Rasen gestanden. Schnecke zeigte eine gute Leistung, er gewann 18 seiner 30 Zweikämpfe und damit 60 Prozent, zudem spulte er 11,24 km ab. +++

+++ Am Dienstagabend (11.12.) findet von 19 bis 22 Uhr im FCSP-Museum in der Gegengerade die Vernissage einer Fotoausstellung der Pestalozzi-Stiftung Hamburg statt. Die Hamburger Fotografinnen und Fotografen Eva Häberle, Susanne Katzenberg, Axel Martens, Olaf Tamm und René Supper unterstützen die Arbeit der Pestalozzi-Stiftung Hamburg, ihre Fotos für den Jahreskalender 2019 dokumentieren eindrucksvoll den Alltag und die Freizeit junger Menschen, die im Wohnhaus Bahrenfeld einen Schutz- und Erfahrungsraum gefunden haben. Die Bilder und der Jahreskalender werden bis Anfang Januar 2019 ausgestellt. +++

+++ Unsere U15 erreichte beim top besetzten Eichberg Cup in Blumberg als Gruppensieger (u.a. 6:2 gegen West Ham United und 3:1 gegen AZ Alkmaar) die Zwischenrunde, hier war nach einem 0:1 gegen Leipzig und einem 2:2 gegen den VfB Stuttgart jedoch Endstation. +++

+++ Unsere U14 war beim KSN & VHG Hallencup in Northeim am Start und belegte am Ende den sechsten Platz. Nach dem Erreichen der Zwischenrunde besiegten die Kiezkicker zunächst den 1. FC Kaiserslautern (2:1) und den SV Werder Bremen (1:0), verpassten aufgrund der anschließenden Niederlagen gegen den VfB Stuttgart (1:5) und den 1. FSV Mainz 05 (1:4) aber das Halbfinale. +++

+++ Unsere U10 erreichte beim Hönne Cup in Menden das Viertefinale, hier war nach einem 0:2 gegen den späteren Turniersieger Hertha BSC Schluss. Bis dahin hatten die Braun-Weißen in acht Partien nur in der Zwischenrunde gegen den FC Schalke 04 (0:3) eine Niederlage kassiert, zuvor knöpften sie u.a. den Berlinern (1:1) in der Vorrunde einen Zähler ab und besiegten Borussia Mönchengladbach in der Zwischenrunde mit 3:0. +++

 

(hb)

Fotos: Witters

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's