{} }
Zum Inhalt springen

Buchtmann erfolgreich an der Hand operiert

+++ Start in die Vorbereitung auf das Pokalspiel +++ Abwesenheiten +++ Buchtmann erfolgreich an der Hand operiert +++ Trio in der kicker Elf des Tages +++ U15 mit Platz acht in Lohne +++

+++ Nach dem freien Sonntag stiegen die Kiezkicker am Montag (13.8.) in die Vorbereitung auf das Pokalspiel gegen Wehen Wiesebaden ein. Auf dem Rasen wurde vor allem auf dem Kleinfeld gespielt, bevor dann im zweiten Teil der Einheit im Kraftraum weitergearbeitet wurde. Nicht nur am Montag, sondern die ganze Woche schaut Elard Ostermann unserem Trainerteam über die Schulter. Der Cheftrainer der TuS Dassendorf absolviert ein Praktikum im Rahmen seiner Ausbildung zum Fußballlehrer. +++

+++ Während Marvin Knoll und Christopher Avevor, die im Spiel gegen Darmstadt kleinere Blessuren davongetragen hatten, bereits wieder mit der Mannschaft arbeiten konnten, trainierte Mats Møller Dæhli ebenso individuell wie weiterhin auch Luca Zander, Jan-Philipp Kalla und Marc Hornschuh. Neuzugang Henk Veerman hatte am Montag vom Trainerteam frei bekommen, um in der Heimat seinen Umzug nach Hamburg zu organisieren. +++

+++ Christopher Buchtmann fehlte ebenfalls an der Kollaustraße. Der Mittelfeldspieler hatte sich im abschließenden Vorbereitungsspiel gegen Stoke City eine Verletzung zugezogen, als ihm ein Gegenspieler auf die rechte Hand gestiegen war. Am Montag unterzog sich der 26-Jährige darum einem Eingriff an der Hand. Die OP verlief erfolgreich, allerdings ist der Einsatz unserer Nummer 10 für das Pokalspiel am Freitag fraglich. +++

+++ In die vorläufige Elf des 2. Spieltages des kicker Sportmagazins haben es gleich drei Kiezkicker geschafft: Christopher Avevor, Jeremy Dudziak und Marvin Knoll. Für Avevor und Dudziak war es die erste Berufung, für Knoll bereits die zweite Berufung, nachdem er auch für die Elf des 1. Spieltages nominiert wurde. +++

+++ Unsere U15 nahm am vergangenen Wochenende am 19. internationalen Turnier des Tus BW Lohne teil und erreichte am Ende den achten Platz. Nach einem 0:0 gegen IF Brommapojkarna sowie zwei Siegen gegen Borussia Mönchengladbach (1:0) und Hansa Rostock (2:0) verpasste die Elf von Baris Tuncay aufgrund einer 1:2-Niederlage gegen Gastgeber Lohne im letzten Gruppenspiel das Halbfinale und wurden Gruppenvierter. Im Spiel um Platz sieben Platz unterlagen die Braun-Weißen dem SV Werder Bremen mit 7:8 nach Elfmeterschießen. +++

 

(hb/hbü)

Foto: Witters

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's