{} }
Zum Inhalt springen

Veerman pausiert - U19 im Pokal-Viertelfinale - U23 und U17 siegreich

+++ Veerman pausiert, Buballa weiter individuell +++ U19 zieht ins Pokal-Viertelfinale ein +++ U23 und U17 gewinnen Testspiele +++

+++ Nachdem die Fußbälle am Vortag nicht zum Einsatz gekommen waren, stand die Ballarbeit am Donnerstagvormittag (13.8.) bei verschiedenen Passübungen und Spielformen dann aber wieder im Mittelpunkt. Während Daniel Buballa (Patellasehnenprobleme) weiterhin individuell trainierte und Christopher Buchtmann sowie Ryo Miyaichi erneut ihr Reha-Programm absolvierten, fehlte Henk Veerman (Nagelbettentzündung). Der Angreifer wird erst in der kommenden Woche wieder mit der Mannschaft trainieren. Sturmkollege Boris Tashchy (leichte Oberschenkelprobleme) beendete die Einheit vorsichtshalber etwas früher. +++

+++ Erfolgreicher Pflichtspielstart nach der Corona-begingten Pause für unsere U19! Am Mittwochabend (12.8.) siegten die Kiezkicker im Pokal-Achtelfinale beim SC Concordia mit 4:0. Marius Mohr erzielte die frühe Führung (8.) für unsere U19, nach dem Seitenwechsel legten Franz Roggow (53.) Nathanael Kukanda (67.) und Christopher Grünewald (86.) die Treffer zum 4:0-Endstand nach. Bereits am Sonnabend (15.8.) geht's für die Elf von Malte Schlichtkrull weiter, im Pokal-Viertelfinale gastieren die Braun-Weißen beim TuS Osdorf. +++

+++ Ebenfalls am Mittwochabend (12.8.) waren unsere U23 und U17 im Einsatz, beide Teams gewannen ihre Testspiele. Unsere U23 siegte beim TuS Neetze deutlich mit 8:1, die Tore erzielten Christian Stark (2), Pingdwinde Beleme (2), Niclas Nadj und Jakub Bednarczyk sowie die beiden Testspieler Randy Gymaenah und Bujar Sedija. Unsere U17 zeigte im Spiel bei der U19 des MTV Treubund Lüneburg eine starke Moral und siegte nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2. Tom Sanne (2) und Maximilian Baafi erzielten die Tore. +++

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's