Zum Inhalt springen

Neudecker zurück im Mannschaftstraining - Dudziak auch wieder auf dem Platz

+++ Kiezkicker starten in die Trainingswoche +++ Neudecker zurück im Mannschaftstraining, Dudziak meldet sich zurück +++ Bouhaddouz bejubelt WM-Teilnahme Marokkos +++ Becker mit Debüt für Deutschlands U18 +++ Schachmannschaft feiert ersten Sieg in der 2. Bundesliga +++

+++ Nach twei trainingsfreien Tagen starteten unsere Kiezkicker am Montagnachmittag (13.11.) die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg (Sonntag, 19.11., 13:30 Uhr). Nachdem zunächst das Testspiel gegen Odense BK (3:1) im Besprechungsraum analysiert wurde, ging's für einen Kraftzirkel anschließend raus auf den Kunstrasen. Bei bestem Wetter wechselte die Janßen-Elf nach einer guten halben Stunde den Untergrund, auf Naturrasen kam bei einigen taktischen Übungen und einer abschließende Spielform auch noch der Ball ins Spiel. +++

+++ Zum Wochenstart mischte auch Richard Neudecker wieder voll mit, der Mittelfeldspieler konnte nach auskuriertem Bänderriss im linken Sprunggelenk und etwas mehr als drei Wochen Verletzungspause erstmals wieder das Mannschaftstraining absolvieren. Jeremy Dudziak, der in der Vorwoche aufgrund eines grippalen Infekts gefehlt hatte, meldete sich zurück, absolvierte erst einmal ein individuelles Programm. Joël Keller, Brian Koglin, und Kyoundrok Choi, die am Vortag beim 5:1 der U23 bei Altona 93 zum Einsatz gekommen waren, absolvierten eine regenerative Einheit. +++

+++ Beim Wochenstart war Aziz Bouhaddouz nicht am Trainingszentrum zu finden, er wird am Dienstag (14.11.) wieder zur Mannschaft stoßen. Für den Angreifer ging's am späten Freitagabend (10.11.), direkt nach dem Testspiel gegen Odense BK, mit dem Flieger nach Abidjan (Elfenbeinküste), um am Sonnabend (11.11.) das finale WM-Qualifikationsspiel der marokkanischen Nationalmannschaft gegen die Elfenbeinküste live mitzuerleben. Marokko gewann mit 2:0 und qualifizierte sich für die WM 2018 in Russland. Bouhaddouz erlebte den Erfolg bis zur 85. Minute von der Tribüne aus, in der Schlussphase fieberte der Angreifer am Spielfeldrand mit. "Es war ein­fach un­be­schreib­lich, auch wenn ich nicht mit­ge­spielt habe", so Bouhaddouz, der mit der gesamten Mannschaft in der Nacht zum Sonntag nach Marokko zurückkehrte. "Die Fans haben uns einen gro­ßen Emp­fang be­rei­tet. Das Land ist kom­plett aus­ge­flippt. Ein ein­ma­li­ger Au­gen­blick, den ich nie ver­ges­sen werde", erklärte der Angreifer überglücklich. +++

+++ Am Sonntag (5.11.) reiste U19-Mittelfeldspieler Finn Ole Becker mit der U18-Nationalmannschaft Deutschlands ins elftägige Trainingslager nach Zypern, am Sonntag (12.11.) besiegte die DFB-Auswahl in einem Testspiel Italien mit 3:1. Becker lief von Beginn an auf und stand bei seinem Nationalmannschaftsdebüt 70 Minuten auf dem Rasen. +++

+++ Im dritten Anlauf hat unsere 1. Schachmannschaft den ersten Sieg in der 2. Bundesliga eingefahren. Nach dem Remis zum Auftakt gegen Union Oldenburg (4:4) und der Niederlage bei Aufstiegsaspirant Turm Kiel (1,5:6,5) gewannen die Braun-Weißen beim SV Glückauf Rüdersdorf mit 4,5:3,5. +++

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-