{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkicker mit Doppelschicht - U23-Derby vorverlegt

+++ Kiezkicker mit Doppelschicht, Quintett vor der Kamera +++ Göttlich beim "Gude Leute - Das Hamburg Gespräch" +++ Derby-Heimspiel der U23 vorverlegt +++ Viva con Agua erhält Marion-Dönhoff-Preis +++

+++ Mit einer Doppelschicht setzen unsere Kiezkicker am Mittwoch (14.10.) ihre Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Nürnberg fort. Am Vormittag legte Cheftrainer Timo Schultz den Fokus auf verschiedene Spielformen, in zwei Teams eingeteilt ging's mit viel Wettkampfcharakter zunächst auf viele kleine Tore, zum Abschluss dann aber auch auf große Tore. Für ein Quintett war zwischen den beiden Einheiten ein weiterer Einsatz gefordert, so standen James Lawrence, Leon Flach, Afeez Aremu, Simon Makienok und Guido Burgstaller für ein DFL-Shooting vor der Kamera. Nicht dabei war weiterhin Leart Paqarada, er tritt am Abend mit der Nationalmannschaft des Kosovo in der Nations League in Griechenland an. +++

+++ Das Derby-Heimspiel unserer U23 gegen die U21 des Hamburger SV wurde um wenige Stunden vorverlegt. Die ursprünglich für Montag (19.10.) um 20:30 Uhr angesetzte Partie wird bereits um 14 Uhr angepfiffen. Die Begegnung findet nach wie vor ohne Zuschauer*innen statt. +++

+++ Der Torwartkoordinator unseres Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) Matthäus Witt ist neuerdings zusätzlich zu seiner Arbeit beim FC St. Pauli auch für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) tätig. Witt springt als Torwarttrainer zwischen den verschiedenen Jahrgangsstufen und arbeitete zuletzt mit den Keepern der U15-Auswahl. +++

+++ Vor wenigen Tagen war Präsident Oke Göttlich zu Gast bei "Gute Leude - Das Hamburg Gespräch". In der Sendung der Gute Leude Fabrik sprach Göttlich natürlich über unseren FC St. Pauli, aber auch über Musik, die Stadt Hamburg und vieles mehr. Hier könnt Ihr reinhören: KLICK! +++

+++ Im wahrsten Sinne des Wortes leistet Viva con Agua ausgezeichnete Arbeit, die eine oder andere Auszeichnung gab es ja schon. Nun ist einer weitere hinzugekommen. Die 2005 von Ex-Kiezkicker Benjamin Adrion gegründete Trinkwasserinitiative hat den mit 20.000 Euro dotierten Marion-Dönhoff-Förderpreis erhalten. "Wasser ist jetzt schon eine knappe Ressource – mit ihrer Arbeit schärft Viva con Agua bei vielen Menschen das Bewusstsein für eine der größten Herausforderungen, denen wir uns heute und mehr noch in der Zukunft stellen müssen", begründete die Jury die Auszeichnung. +++

+++ Wo wir gerade bei Viva con Agua sind: Am vergangenen Freitag (9.10.) startete die Trinkwasserinitiative ihren run4water, bis Sonntag (11.10.) konnten Läufer*innen teilnehmen und Spenden für das VcA-Projekt "South Africa WINS" erlaufen. Mehr als 12.000 Kilometer wurden zurückgelegt und so rund 30.000 Euro gespendet! Mit dem Geld will VcA die Wasserversorgung, Toiletten und Hygiene an drei Schulen in der Eastern Cape Region in Südafrika supporten. +++

 

(hb/ms)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's