{} }
Zum Inhalt springen

Brodersen-Debüt in der U21-Nationalmannschaft

+++ Kiezkicker verabschieden sich ins trainingsfreie Wochenende +++ Trio trainiert individuell, Gast-Torwart Hartmann dabei +++ Brodersen mit Debüt bei DFB-U21 +++ Wahl zu Hamburgs SportlerInnen des Jahres +++

+++ Am Freitagvormittag (16.11.) ging's für unsere Kiezkicker zum letzten Training in dieser Woche auf den Trainingsplatz. Dabei stand die Arbeit mit dem Ball im Vordergrund, u.a. durften sich unsere Boys in Brown über Flanken und Abschlüsse sowie eine Spielform freuen. Nach der Einheit verabschiedeten sich Sami Allagui, Henk Veerman und Co. dann ins freie Wochenende. Gut erholt starten unsere Jungs am Montag (19.11.) um 15 Uhr dann die Vorbereitung auf die Partie beim SSV Jahn Regensburg. Hier die Trainingszeiten der kommenden Woche: KLICK! +++

+++ Mit Robin Himmelmann, Jeremy Dudziak und Daniel Buballa absolvierten drei Kiezkicker ein individuelles Programm. Christopher Buchtmann konnte erneut Teile des Mannschaftstrainings mitmachen, Clemens Schoppenhauer fehlte weiterhin krankheitsbedingt. Mit Ben Hartmann vom Blankenburger FV (Landesliga Nord Sachsen-Anhalt) stand ein Gast-Torwart zwischen den Pfosten. +++

+++ Apropos Torhüter: Am Freitagabend (16.11.) besiegte die deutsche U21-Nationalmannschaft in Offenbach die U21-Auswahl der Niederlande mit 3:0 (1:0), mit von der Partie war auch Svend Brodersen. Unser Keeper feierte sein Debüt bei der DFB-U21, er wurde zur zweiten Hälfte eingewechselt und hielt seinen Kasten sauber. Am Montag (19.11., 18:30 Uhr) geht's in Reggio Emilia dann noch gegen Italiens U21. +++

+++ An dieser Stelle erinnern wir gerne noch mal an die Wahl zu Hamburgs SportlerInnen des Jahres, zu den Nominierten gehört auch unser Blindenfußballer Serdal Celebi. Noch bis Dienstag (20.11.) könnt Ihr abstimmen und zwar hier: KLICK! +++

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's