{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Kiezkicker gehen erstmals ungeschlagen in die Winterause

+++ Kiezkicker gehen erstmals ungeschlagen in die Winterause +++ Saad und Hartel lauftstark, Smith bester Zweikämpfer +++ Reminder zur Wahl des Tor des Monats November +++

+++ Nach der überragenden Rückrunde der Vorsaison (41 Punkte in 17 Spielen) haben unsere Kiezkicker in der neuen Saison eine sehr starke Hinrunde folgen lassen. Wenngleich gegen Wehen Wiesbaden der erhoffte Heimsieg ausblieb, gelang es dem Team von Trainer Fabian Hürzeler, erstmals in der Vereinsgeschichte eine komplette Halbserie in der eingleisigen zweiten Liga ohne Niederlage zu beenden. In der Saison 1976/77 gelang es unserem FCSP in der damals zweigleisigen 2. Bundesliga das einzige Mal, die komplette Rückrunde ungeschlagen zu bleiben. +++

+++ Im letzten Heimspiel des Jahres legten unsere Kiezkicker einmal mehr starke 123,32 Kilometer zurück und damit knapp fünf Kilometer mehr als die Gäste (118,44 km). Elias Saad (12,95 km) war gegen den SVWW der laufstärkste Kiezkicker, dicht gefolgt von Marcel Hartel (12,83 km). Saad zündete mit 37 Sprints zudem am häufigsten den Turbo. Bester Zweikämpfer auf braun-weißer Seite war Eric Smith, der Innenverteidiger konnte zwölf seiner 17 Duelle und damit 70,7 Prozent gewinnen. Die beste Passquote konnte Karol Mets vorweisen, 81 seiner 85 Zuspiele und damit 95,3 Prozent kamen bei einem Mitspieler an. +++

+++ Hier ein kurzer Reminder: Nur noch bis Mittwoch (20.12., 12 Uhr) könnt Ihr Eure Stimme für das Tor des Monats November abgeben. Für das wurde der Treffer von Manolis Saliakas zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich beim 3:2-Auswärtssieg in Rostock ja nominiert. Hier geht's zur Abstimmung auf der Website der Sportschau! Ihr könnt Eure Stimme auch telefonisch abgeben, hier die Nummer für das Tor von Saliakas: 01371-36900-3. +++

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige Traumpass fürs Agentur-Hosting - Mittwlad proSpace. Kostenlos testen!

Congstar