{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Ritzka mit Premierentor - Hartel gewohnt laufstark

+++ Regeneration und Spielersatztraining +++ Ritzka mit Premierentor, Hartel gewohnt laufstark +++ Amenyido mit Comeback nach zehn Monaten +++ Kiezkicker nun einziges ungeschlagenes Team in Liga zwei +++

+++ Nach dem 5:1-Heimsieg gegen Holstein Kiel teilte Cheftrainer Fabian Hürzeler das Team in zwei Gruppen ein. Dabei stand für alle Startelfspieler eine regenerative Einheit auf dem Programm. Alle Spieler, die wenig oder gar nicht zum Einsatz gekommen waren, absolvierten ein deutlich intensiveres Spielersatztraining. +++

+++ Gegen Kiel war Lars Ritzka, der sein erstes Pflichtspieltor für unseren FCSP erzielt hat, der beste Zweikämpfer unseres Teams. Der Linksverteidiger gewann acht seiner elf Duelle und damit starke 72,7 Prozent. Wie schon in den fünf vorangegangenen Ligaspielen war Marcel Hartel auch gegen Kiel wieder der laufstärkste Kiezkicker. Unsere Nummer 10 legte 12,60 Kilometer zurück. Philipp Treu war bei seinem Startelfdebüt am Millerntor mit 33 Sprints der fleißigste Sprinter auf braun-weißer Seite, Karol Mets konnte gegen die Störche wiederum die beste Passquote vorweisen. 62 seiner 63 Pässe kamen bei einem Mitspieler an. In die Elf des 6. Spieltages berief das kicker Sportmagazin mit Eric Smith lediglich einen Kiezkicker. +++

+++ Nach langer Verletzungspause feierte Etienne Amenyido endlich sein Comeback. Zuletzt war der Offensiv-Allrounder im November 2022 beim 4:4 in Karlsruhe zum Abschluss der Hinrunde der Vorsaison zum Einsatz gekommen, ehe er aufgrund von Adduktorenproblemen die komplette Rückrunde gefehlt hatte und auch zum Auftakt in die neue Saison noch nicht wieder spielfähig war. Welcome back, Eti! Schön, dass Du zurück bist! +++

+++ Da war es nur noch ein Team und das heißt FC St. Pauli. Nach den Niederlagen unseres Stadtrivalen bei der SV Elversberg (1:2) und des 1. FC Magdeburg beim FC Schalke 04 (3:4) sind unsere Boys in Brown nun das einzige Team in Liga zwei, das auch nach dem sechsten Spieltag weiter ungeschlagen ist. Nach sechs Spieltagen kein Spiel zu verlieren, ist unserem FCSP in der der eingleisigen 2. Bundesliga bislang noch nicht gelungen. +++

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar